Die verrückteste Golfwette des Jahres
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Die verrückteste Golfwette des Jahres

Eine unbekannte Person wettet auf verschiedene Golfereignisse und kassiert knapp 150.000 Euro.

Der Wettschein des Jahres. (Foto: Twitter/@BenColeyGolf)
Der Wettschein des Jahres. (Foto: Twitter/@BenColeyGolf)

Ist das die Golfwette des Jahres? Mit dem Sieg bei der DP World Tour Championship hat sich nicht nur Jon Rahm mit einem Preisgeld in Höhe von drei Millionen US-Dollar ein schönes vorweihnachtliches Geschenk gemacht, sondern auch ein unbekannter Golfverrückter.

Die Golfwette des Jahres

Ben Coley aus England hat bei Twitter eine Wette veröffentlicht, die ihm einer seiner Follower hat zukommen lassen. Mit dem Race-to-Dubai-Sieg Jon Rahms hat dieser Unbekannte seinen Wettschein vollendet und darf sich auf 126.875,88 Pfund (ca. 148.000 Euro) freuen. Die Person mit Hellseher-Fähigkeiten hat getippt, dass Xander Schauffele das Sentry Tournament of Champions gewinnt, Brooks Koepka die PGA-Tour-Geldrangliste 2018/19 anführt, Tiger Woods beim Masters 2019 triumphiert und Jon Rahm zu guter Letzt die Gesamtwertung der European Tour für sich entscheidet. Und das alles mit einem Einsatz von gerade einmal 15,16 Pfund (17,74 Euro). Ob es sich bei dem Wettschein um eine Fälschung handeln, kann man nicht ganz ausschließen. Sollte er aber tatsächlich echt sein, sprechen wir hier von einem ausgezeichneten Golf-Experten.