Aktuell. Unabhängig. Nah.

European Tour und LPGA Tour: Cowan in den Top 5, Deutsche Herren verpassen Wochenende

European Tour und LPGA Tour sind in dieser Woche gemeinsam unterwegs. Für die deutschen Teilnehmer im Feld könnte es nicht unterschiedlicher laufen.

Olivia Cowan überzeugt auch am zweiten Tag der ISPS Handa Vic Open 2019. (Foto: Getty)
Olivia Cowan überzeugt auch am zweiten Tag der ISPS Handa Vic Open 2019. (Foto: Getty)

Die deutschen Spieler auf der European Tour erwischten einen unglücklichen zweiten Tag in Australien. Mit dem Cut sollte es in dieser Woche nicht klappen. Währenddessen drehen die Australier bei ihrem Heimspiel richtig auf. Gemeinsam mit den Herren der European Tour sind auch die Ladies der LPGA Tour wieder in Australien unterwegs, wo eine Deutsche weiter auf sich aufmerksam macht. Der zweite Tag im 13th Beach GC.

Olivia Cowan hält sich weiter in den Top 5

Die LPGA Tour spielt in Australien gemeinsam mit der European Tour die ISPS Handa Vic Open. Im Gegensatz zur European Tour ist hier auch eine deutsche Vertreterin ganz oben mit von der Partie. Bereits nach der ersten Runde belegte Olivia Cowan den geteilten fünften Rang, und diesen hält sie auch nach der zweiten Runde auf dem Beach Course im 13th Beach GC. Bei sieben Schlägen unter Par liegt sie jedoch bereits sechs Schläge hinter der Führenden Kim Kaufman aus den USA.

Auch Isi Gabsa schafft den Cut bei der ISPS Handa Vic Open der LPGA Tour. Mit zwei Bogeys zum Ende ihrer Runde machte es die 23-Jährige zwar nochmal spannend und die Cut-Linie bei -1 kam ihr gefährlich nah. Das Gesamtergebnis von zwei Schlägen unter Par reicht jedoch fürs Wochenende. Anders sieht es bei Leticia Ras-Anderica aus, die zwei schwache Tage in Australien erwischte und mit Runden von 75 (auf dem Beach Course) und 76 (auf dem Creek Course) frühzeitig das Turnier beendet.

Aus für deutsche Spieler auf der European Tour

Der Cut nach der zweiten Runde der ISPS Handa Vic Open auf der European Tour lag bei -5. Besonders bitter ist dieser Fakt für Bernd Ritthammer. Der 31-Jährige lag nach der gestrigen Runde bei diesem Ergebnis - eine zweite Runde von Even Par hätte zum Wochenende gereicht. Und eine genau solche Runde spielte der Deutsche bis zu seinem 13. Loch. Doch es folgten zwei Bogeys auf seinen Löchern 13 und 17. Da reichte auch das abschließende Birdie auf Bahn 9 nicht mehr ganz zum Wochenende für Ritthammer.

Auch Alex Knappe und Max Schmitt verpassen den Cut in Geelong. Nach dem Auftakt mit einem Schlag über Par hätte Max Schmitt eine Runde -4 oder besser gebraucht, um das Wochenende zu erreichen. Zwar steigerte der Deutsche seine Leistung und legte mit sechs Birdies den Grundstein, vier Bogeys in der zweiten Runde waren allerdings zu viel, um den Rückstand nochmal gutzumachen. Den 121. Rang teilt sich Schmitt unter anderem mit seinem Landsmann Alex Knappe. Beide beenden das Turnier mit einem Schlag unter Par. Damit findet das Wochenende in Australien ohne deutsche Beteiligung statt - zumindest bei den Herren.

Lokale Dominanz in Australien

Bei den Herren auf der European Tour zeigt sich an der Spitze ein interessantes Muster. Die gesamte Top 5 besteht aus Australiern. An der Spitze liegt dabei das Duo aus Jason Scrivener und Nick Flanagan bei 14 Schlägen unter Par nach zwei Runden. Den heimischen Fans dürfte das Leaderboard in dieser Woche besonders gefallen.

Nicht so dominant, aber dennoch in den Top 10 vertreten, sind die australischen Damen auf der LPGA Tour. Mit Su Oh, Karrie Webb und Katherine Kirk sind gleich drei Vertreterinnen aus Down Under unter den besten zehn Spielerinnen nach der zweiten Runde. Vor allem Karrie Webb begeisterte die australischen Fans mit ihrem "Beinahe-Ass".



Großes Allianz Gewinnspiel - Eine Reise nach München oder ein Tourbag gewinnen

Gewinnen Sie eine Reise nach München, ein handsigniertes Callaway Tourbag, Greenfee-Gutscheine oder einen Golfschirm! Einfach mitmachen und tolle Preise sichern!

Cleveland CBX 2 Wedges - Helfer in der Not?

Wir suchen drei Tester der Golf Post Community, um den neuen Cleveland CBX 2 Wedges auf den Zahn zu fühlen. Halten die Schläger, was Cleveland verspricht? Sie finden es heraus!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab