So gewinnt Tiger Woods den FedEx Cup 2018
Aktuell. Unabhängig. Nah.

So gewinnt Tiger Woods den FedEx Cup 2018

In dieser Woche kann Tiger Woods zum dritten Mal den FedEx Cup gewinnen. Lesen Sie hier, wer die besten Chancen auf den Sieg der PGA-Tour-Gesamtwertung hat.

tiger-woods-fed-ex-cup-2018
Zwei Mal gewann Tiger Woods bereits den FedEx Cup. Gelingt ihm ein dritter Streich? (Foto: Getty)

Das letzte Turnier der PGA-Tour-Saison steht an - die TOUR Championship im East Lake Golf Club. Die 30 besten Spieler der PGA Tour treffen sich zum letzten Showdown und es geht um nicht weniger als zehn Millionen US-Dollar. Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass Tiger Woods in dieser Woche die Chance auf seinen dritten FedEx-Cup-Titel hat?

Tiger Woods mit Außenseiterchancen

Auf Position 20 im FedEx-Cup-Ranking liegend, sind die Chancen auf den Gesamtsieg für Tiger Woods jedoch gering. Nach dem Reset der FedEx-Cup-Punkte für die TOUR Championship, hat der Superstar 219 Punkte, während der Führende der Rangliste - Bryson DeChambeau - mit satten 2000 Punkten in das Saisonfinale startet. Der Vorsprung erscheint immens, ist allerdings nicht uneinholbar.

Notwendige Voraussetzung für Tigers Gesamtsieg ist der Sieg bei der TOUR Championship. Sollte der US-Amerikaner diese gewinnen, beginnt das große Rechnen. Als Sieger bekäme Woods 2000 Punkte und läge bei 2219 Punkten im Ranking. Damit er den FedEx Cup gewinnt, darf Bryson DeChambeau bestenfalls geteilter 15. werden. Der neue Weltranglistenerste, Justin Rose, darf die TOUR Championship nicht besser als auf dem dreigeteilten fünften Rang beenden, während für Tony Finau nicht mehr als der geteilte dritte Rang rausspringen darf. Dustin Johnson und Justin Thomas dürfen bestenfalls auf dem dreigeteilten zweiten Platz landen. Und zu guter letzt darf der Sieger der BMW Championship, Keegan Bradley, im besten Fall geteilter Zweiter werden. Treffen all diese Bedingungen ein, sähe das FedEx-Cup-Ranking wie folgt aus:

Platz Spieler Punkte
1 Tiger Woods 2219
2 Bryson DeChambeau 2216
3 Justin Rose 2200
4 Tony Finau 2170
5 Dustin Johnson 2129
6 Justin Thomas 2113
7 Keegan Bradley 2100

Beste Chancen: Die Top 5 im FedEx Cup

Die großen Favoriten auf den Gesamtsieg der PGA Tour bleiben die Top 5 der FedEx-Cup-Rangliste: Bryson DeChambeau, Justin Rose, Tony Finau, Dustin Johnson und Justin Thomas. Die TOUR Championship ist so entworfen, dass jeder dieser Spieler mit dem Sieg beim Saisonfinale automatisch auch den FedEx Cup gewinnt. Mit den 2000 Punkten des letzten Playoffs lägen alle Spieler aus den Top 5 uneinholbar an der Spitze.

Wie genau funktioniert die Tour Championship?

Nach den ersten drei Playoff-Turnieren werden die FedEx-Cup-Punkte der verbliebenen 30 Spieler zurückgesetzt. Dabei werden die Punkte absteigend nach Rangplatz vergeben, sodass der Führende im FedEx Cup mit 2000 Punkten in das Saisonfinale startet und der Spieler auf Rang 30 mit 115. Die Punkte für die TOUR Championship gleichen den bisherigen Playoffs. Das hat zur Folge, dass die ersten fünf Spieler im Ranking mit Garantie den FedEx Cup gewinnen, wenn sie auch das letzte Playoff-Event gewinnen. Außerdem haben die ersten sieben Spieler im Ranking die Chance, mit dem zweiten Platz beim Saisonfinale den Scheck über zehn Millionen US-Dollar entgegen zu nehmen.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Die Top 10 Golfdestinationen im "Rest der Welt"

Neben Deutschland und Europa bietet der "Rest der Welt" zahlreiche traumhafte Golfdestinationen. Doch welche ist die Schönste?

Driver: Blick ins Bag der Golf Post User

Wir wissen welche Driver die Profis dieser Welt spielen, doch wirklich spannend wird es doch erst bei uns Amateuren. Der Blick ins Bag der Golf Post User.

Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab