Aktuell. Unabhängig. Nah.

Sandra Gal beim CME Group Titleholders auf Kurs

Sandra Gal hält den Anschluss beim LPGA Finale in Florida. Ai Miyazato sichert sich mit der niedrigsten Runde des Tages die Führung.

Sandra Gal
Sandra Gal bei der LPGA Tour 2012 (Foto:AFP).

NAPLES, Florida - Am zweiten Tag der CME Group Titleholders hält Sandra Gal den Anschluss an die Spitze des 73 Spielerinnen starken Feldes. Mit einer 68 liegt sie 4 Schläge hinter der Führenden Ai Miyazato. Die Japanerin Miyazato unterschrieb mit einer 64 die niedrigste Runde des zweiten Turniertages und führt die Konkurrenz bei 10 unter Par an. Na Yeon Choi belegt mit 9 unter Par den zweiten Rang. Dahinter liegen mit Brittany Lincicome, Karine Ischer, Suzann Pettersen und Sun Young Yoo gleich vier Spielerinnen auf dem geteilten dritten Rang.

Sandra Gal mit starken Zweiten Neun

Nach einem holprigen Auftakt ohne Birdie bis zum 12. Loch, begann Sandra Gal ein wahres Feuerwerk abzubrennen. Mit Birdie-Eagle-Birdie-Bogey-Birdie-Par-Birdie-Finish belohnte sich Gal mit Rang 7 des Tableaus. Durch ihr überzeugendes Finish hat Sandra Gal weiterhin alle Chancen auf die Siegprämie von 500.000 Dollar. Die Qualifikation für das Saison Finale der LPGA Tour sicherte sich Gal durch ihren Erfolg bei der U.S. Women's Open - dort wurde sie Dritte.
Zum kompletten Leaderboard.