PGA Tour: Brooks Koepka erobert die alleinige Führung
Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour: Brooks Koepka erobert die alleinige Führung

Brooks Koepka, Justin Thomas und Rory McIlroy sind beim Finale der PGA Tour ganz vorne dabei. Chez Reavie schießt derweil sein 21. Hole-in-One.

Brooks Koepka übernimmt bei der Tour Championship auf der PGA Tour die alleinige Führung. (Foto: Getty)
Brooks Koepka übernimmt bei der Tour Championship auf der PGA Tour die alleinige Führung. (Foto: Getty)

Das Feld bei der Tour Championship, dem großen Finale auf der PGA Tour, rückt immer dichter zusammen. Nach der zweiten Runde, die von Gewittern heimgesucht wurde und die Profis zu einer Unterbrechung des Spiels zwang, liegt Brooks Koepka auf Rang 1, dicht gefolgt von Justin Thomas und Rory McIlroy.

PGA Tour: Brooks Koepka bei der Tour Championship in Front

"Es gibt Schläge, bei denen ich mich frage 'Wie habe ich das gerade gemacht?' und es gibt ein paar Schläge, bei denen ich denke 'Man, warum kann ich das nicht jedes Mal machen', wie an der 18", machte Brooks Koepka nach seiner Freitagsrunde bei der Tour Championship deutlich. Der Weltranglistenerste ist noch nicht vollends zufrieden mit seinem Spiel, doch führt das Feld vor dem Moving Day an. Mit einer Runde von 67 Schlägen (-3) schnappte er sich die alleinige Führung bei insgesamt 13 unter Par und ließ Justin Thomas hinter sich. Dabei hätte es noch ein Schlag besser werden können, als der Longhitter auf der 18. Spielbahn, einem knapp 538 Meter langen Par-5 seinen zweiten Schuss mit einem Eisen 5 auf das Grün feuerte und den kurzen Eagleputt verpasste. Nichtsdestotrotz setzte er sich ganz noch vorne im Leaderbaord. Thomas spielte im East Lake GC eine 68er Runde und liegt wie Rory McIlroy bei 12 unter Par auf dem geteilten zweiten Rang. Xander Schauffele (-11) und Paul Casey (-9) lauern dahinter und schielen weiterhin auf den FedExCup mit einem Preisgeld von 15 Millionen US-Dollar für den Sieger.

Chez Reavie mit seinem 21. Hole-in-One

Der Mann der Asse dürfte nach eigener Aussage zweifelsohne Chez Reavie sein. Auf der über 200 Meter langen neunten Spielbahn schoss der 37-Jährige sein fünftes Hole-in-One auf der PGA Tour und das 21. Ass seines Golfer-Lebens. Auf die Frage, was sein Geheimnis sei, antwortete der aktuell Siebtplatzierte (-6) der Tour Championship mit: "Ziele auf das Loch und hab ein paar Mal Glück".

 

 



Die Allianz Greenfee-Wochen mit dem GC Freudenstadt

Während der Allianz Greenfee-Wochen verlosen wir wöchentlich Tee-Time Gutscheine für einen Flight. Mitmachen ist ganz einfach, Sie müssen eine Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon nehmen Sie an der Verlosung teil. Heute gibt es den Gutschein für den GC Freudenstadt. Viel Erfolg!

Cleveland CBX 2 Wedges - Helfer in der Not?

Wir suchen drei Tester der Golf Post Community, um den neuen Cleveland CBX 2 Wedges auf den Zahn zu fühlen. Halten die Schläger, was Cleveland verspricht? Sie finden es heraus!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab