PGA Tour: Martin Kaymer mit starkem Auftakt in die Top 3
Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour: Martin Kaymer mit starkem Auftakt in die Top 3

Martin Kaymer überzeugt auf der PGA Tour. Ryan Moore führt das Feld an und Tiger Woods rangiert in den Top 25.

Martin Kaymer überzeugt beim Memorial Tournament auf der PGA Tour. (Foto: Getty)
Martin Kaymer überzeugt beim Memorial Tournament auf der PGA Tour. (Foto: Getty)

Martin Kaymer ist mit einer bockstarken Leistung in die erste Runde des Memorial Tournament gestartet. Das mit 9,1 Millionen US Dollar dotierte Turnier auf der PGA Tour findet im Muirfield Village GC in Ohio statt, wo Bryson DeChambeau im vergangenen Jahr den Titel gewann. Tiger Woods zeigte noch nicht seine ganze Stärke, blieb aber unter Par. Ryan Moore führt das Feld an.

Martin Kaymer beginnt furios auf der PGA Tour

Mit zwei Bogeys auf den ersten neun Spielbahnen erlaubte sich Martin Kaymer zwar kleine Fehler, konterte diese aber mit starken Schlägen und gleich drei Birdies. Beide Par-5-Löcher auf der Front Nine wusste der Mettmanner zu nutzen, ging voll auf Attacke und belohnte sich mit Schlaggewinnen.

Auf der Back Nine ließ es der zweifache Major-Champion bis zur 14. Spielbahn etwas ruhiger angehen, fuhr solide vier Pars in Folge ein, ehe er zur Birdie-Jagd ansetzte: Loch 14, 15, 16 und 18 nutzte Kaymer, um Schlaggewinne einzuheimsen. Am Ende des Tages stand eine 67er Runde - mit insgesamt fünf Schlägen unter dem Platzstandard von 72 - auf der Scorekarte. Die ehemalige Nummer eins der Welt reiht sich damit auf dem geteilten dritten Rang neben dem Australier Marc Leishman, Vaughn Taylor, Bud Cauley und Anirban Lahiri ein.

Moore führt, Tiger (noch) nicht in Fahrt,

An die Spitze des Feldes in Dublin, Ohio, hat sich Ryan Moore gesetzt. Der US-Amerikaner zeigte die beste Tagesleistung, machte nicht einen Fehler und fuhr gleich sieben Birdies ein. Mit einem Schlag Vorsprung führt er vor Jordan Spieth, der eine 66 (-6) ins Clubhaus brachte und sich im Anschluss äußerst zufrieden gab: "Sechs unter in Muirfield würde ich jeden Tag in der Woche nehmen".

Nach zwei Bogeys und vier Birdies reichte es bei Tiger Woods nach Tag 1 zu einem geteilten 23. Rang im Leaderboard. Der 43-Jährige griff nach dem verpassten Cut bei der PGA Championship erstmals wieder an und weiß, was er in den nächsten Tag zu tun hat: "Ich brauche nur ein paar einfache Fehler zu vermeiden, die ich heute gemacht habe, und es hätte sich leicht drehen können und ich hätte heute 5- oder 6-unter Par schießen können." Tiger ging zusammen mit Justin Rose (+3) und Titelverteidiger Bryson DeChambeau (+2) auf die Runde. Das Trio wurde acht Löcher vor Schluss von den Regeloffiziellen wegen "Zeitspiels" verwarnt. "Das war frustrierend, denn wir hatten noch die letzten acht Löcher vor uns und wir waren auf der Uhr. (Also) musste ich Gas geben", so Woods.



Zwei Nächte im Quellness Resort gewinnen!

Gewinnen Sie 2 Nächte für 2 Personen in einem Hotel oder Gutshof ihrer Wahl im Quellness Resort und erkunden Sie mit Greenfee-Gutscheinen einen der Nummer-Eins-Golfplätze Deutschlands. Einfach Gewinnspielfrage beantworten und Daumen drücken.

Großes Allianz Gewinnspiel - Eine Reise nach München oder ein Tourbag gewinnen

Gewinnen Sie eine Reise nach München, ein handsigniertes Callaway Tourbag, Greenfee-Gutscheine oder einen Golfschirm! Einfach mitmachen und tolle Preise sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab