Nicolai von Dellingshausen in den Top 5 auf der Challenge Tour
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Nicolai von Dellingshausen in den Top 5 auf der Challenge Tour

Nicolai von Dellingshausen sichert sich bei der Made in Denmark Challenge ein Ergebnis in den Top 5

Nicolai von Dellingshausen mit einem starken Turnier in Dänemark. (Bildquelle: Getty)
Nicolai von Dellingshausen mit einem starken Turnier in Dänemark. (Bildquelle: Getty)

Die Challenge Tour hat in dieser Woche einen Stopp in Dänemark eingelegt und die Made in Denmark Challenge auf dem Silkeborg Ry Golfklub ausgetragen. Mit von der Partie sind auch wieder einige deutsche Spieler. Den Sprung ins Wochenende haben mit Dominic Foos, Moritz Lampert, Marcel Schneider und Nicolai von Dellingshausen gleich fünf Spieler geschafft. Letzt genannter sorgt mit einem Top 5 Ergebnis für Furore. Der Schotte Calum Hill siegt mit einem Schlag Vorsprung.

Deutsche Spieler mit guten Ergebnissen auf der Challenge Tour

Nicolai von Dellinghausen blickt auf ein souveränes Turnier zurück. Nach Runden von 68, 68 und 65 zieht von Dellingshausen auch am Finaltag mit einer 68er-Runde nach. Dabei sah es zu Beginn noch, nach einem noch besseren Ergebnis aus. Der 26-jährige Deutsche startet furios mit vier Birdies auf den Front Nine, ehe er von einer Regenunterbrechung gestoppt wurde. Nach einer etwa zwei stündigen Verzögerung startet von Dellingshausen zwar da wo er zuvor aufgehört hat und legt ein weiteres Birdie an Loch 12 nach, muss dann jedoch aber zusehen wie er Par für Par auf die Scorekarte schreiben muss. An Loch 18 führt sein erstes Birdie des Tages zu einer Ergebnisverschlechterung.

Doch nicht nur Nicolai von Dellingshausen (-19) kann ein gutes Ergebnis verzeichnen. Auch Domenic Foos (-17) kratzt an den Top 10 und landet am Ende der Made in Denmark Challenge auf einem geteilten 11. Platz. Moritz Lampert benötigt einen Schlag mehr als sein Landsmann Foos und schließt das Turnier auf dem geteilten 18. Rang ab. Marcel Schneider (-14) nimmt einen geteilten 33. Platz mit in die nächste Turnierwoche.

Schotte Hill siegt im Regen der Made in Denmark Challenge

Der Schotte Calum Hill feiert nach Runden von 67, 68, 64 und 67 den Sieg bei der Made in Denmark Challenge auf dem Silkeborg Ry Golfklub und kann einen Vorsprung von einem Schlag, vor dem Schweden Joel Sjöholm ins Ziel retten.