Marcel Siem gewinnt die Alstom Open de France
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Chapeau, Marcel – Gratulation zum größten Erfolg der Karriere

Marcel Siem gewinnt die Alstom Open de France vor Francesco Molinari. Die Schlussrunde zum Nachlesen in unserem Live-Report.

Ein ausgelassener Marcel Siem feiert den größten Erfolg seiner Karriere Foto:Getty

Herzlichen Glückwunsch an Marcel Siem, was für ein Tag für den deutschen Profigolfsport. Marcel Siem gewinnt und steht ganz oben und Martin Kaymer steht genau auf der anderen Seite des Tableaus.

Mit diesem Sieg springt Marcel Siem auf Rang 11 im Race to Dubai und verdrängt damit Luke Donald auf Rang 12, auch in der offiziellen Weltrangliste macht Siem Plätze gut. Mit den gewonnen 48 Punkten wird er am Montag in den Top-60 der Welt um Rang 56 gelistet.

Nachdem er die letzten Wochen immer so knapp dran war, ist es ihm nach dieser glänzenden Vorstellung umso mehr zu gönnen. Wir ziehen den Hut und freuen uns mit Marcel Siem!

 

Der Live Report zum Nachlesen

17:15 - Ein Bogey zum Abschluss, das einzige des Tages zur 67! MARCEL SIEM gewinnt die Alstom Open de France 2012!

17:10 - Jetzt geht das hier noch ein paar Minuten: Stenson muss eine Dropping-Zone finden. Marcel wartet etwas ungeduldig - verständlich in dieser Situation, für seinen 2. European Tour Sieg wird er sicher gerne ein paar Momente in Kauf nehmen.



17:06 - Stensons Ball liegt nicht ganz im Wasser, er spielt den Ball - leider über das Grün und hinten ins Wasser, Pech für den Schweden.

17:05 - Riesen Kulisse am 18. Grün und Standing Ovations für Siem, er weiß genau was hier passiert! Ein kurzes Lächeln spielt um seine Lippen.

17:02 - Nicht ein einziges Bogey von Siem bisher, muss es jetzt auf dem letzten Loch passieren? Ein Bogey kann immer noch reichen, über ein Doppelbogey wollen wir besser nichtmal nachdenken. Siem bricht den Schlag ab, der Puls geht bestimmt nicht ganz so ruhig wie sonst. KLASSE SCHLAG! Das ist der Sieg. Er pustet erstmal tief durch, der war wichtig!

16:59 - Stenson haut seinen 2. an der 18 ins Wasser. Siem ganz locker aus dem Bunker, er legt den Ball aufs Fairway und schön weit weg vom Wasser - ein kurzes Eisen ins Grün und 2 Putts reichen zum Sieg.



16:56 - Uhh! Zeigt er doch Nerven? Siems Abschlag geht rechts in den Bunker, ein Bogey könnte zwar auch reichen. Jetzt mach es nicht so spannend, Marcel!

16:53 - Mit zwei Schlägen Vorsprung geht Marcel Siem auf das finale Loch der Alstom Open de France 2012. Die deutsche Nummer 2 (?) sieht extrem ruhig und konzentriert aus. Da brennt nichts mehr an.

16:50 - Stenson schiebt seinen Birdieputt an der 17 vorbei. Siems Birdieputt lippt aus! Knapp, aber völlig egal. Ein Par auf der 18 reicht für den Sieg.

16:47 - Das ist eine super Annäherung von Marcel an der Siem, eine weitere Birdiechance für den Ratinger. Das muss es sein, das muss der 2. European Tour Sieg für Marcel Siem sein. Und das auf dem Platz, auf dem der Ryder Cups 2018 stattfindet (vielleicht auch mit Siem?). Einfach genial!

16:45 - Wieder das Fairway gefunden, klasse Drive von Siem an der 17. Da darf jetzt einfach nichts mehr anbrennen.

16:40 - Poulter kegelt sich aus dem Titelrennen. Bogey auf der 17, nur noch -6 für den Engländer.

16:37 - Oha! Jetzt geht auch Henrik Stenson auf -7. Aber Siem locht den ganz wichtigen Par-Putt. Momentan ist kein Nervenflattern bei ihm zu sehen!

16:33 - Ganz schön knapp! Siem lässt seinen Abschlag auf der 16 weit hinten auf dem Grün landen. Da fängt dann auch bald das Wasser an, ins Spiel zu kommen. Nix passiert, einfach nur Par spielen jetzt.

16:30 - Marcels Putter läuft richtig heiß in dieser wichtigen Phase des Turniers, super! Vor allem, da gestern auf dem Grün wirklich nicht viel zusammen lief.

[SlideDeck2 id=14138 ress=1]

16:28 - SIEM ON FIRE!! Noch ein Birdie an der 15, er geht auf -9. Jetzt sind es schon zwei Schläge Vorsprung auf Molinari und drei auf die Verfolger, die noch auf der Runde sind. Ian Poulter spielt ein Birdie auf der 16 und geht auf -7.

16:25 - Jacquelin mit dem Birdie an der 14, damit liegt der Franzose zusammen mit Poulter und Stenson bei -6. Das sind zwei  Schläge Rückstand auf Siem. Noch vier Löcher zu spielen für Marcel.

16:16 - Kann das schon reichen für Marcel? Es sieht momentan nicht so aus, als ob ihn noch jemand abfangen könnte - jetzt heißt es nur: Sicher nach Hause schaukeln!

16:08 - Noch fünf Löcher zu spielen für Marcel Siem und es sieht sehr gut aus. Die geteilte Führung mit Molinari, der allerdings schon im Clubhaus ist, mit einem Schlag Vorsprung vor Ian Poulter. Nur ein Birdie fehlt Siem um der Konkurrenz richtig Feuer zu machen. Er hat jetzt die Chance auf der 14, der zweite Schlag war wieder im Bunker - und er locht den Putt! FÜHRUNG für Siem bei -8!

15:52 - Jacquelin geht auf -5, nach einem Bogey auf der 12. Siem rettet das Par nach seinem Abschlag ins Rough auf der 13. Immer noch kein Bogey für Marcel, stark!

15:47 - Poulter jetzt schon wieder mit einem Birdie an der 13 und damit einen Schlag hinter Siem und Molinari. Was für eine unangenehme Situation für den Italiener. Warten, bangen und hoffen ist angesagt.

15:38 - Siem mit einem super Drive an der 12, kann den zweiten Schlag nicht wirklich nutzen und spielt "nur" Mitte Grün, im Gegensatz zu seinem Flightpartner Henrik Stenson: Der spielt den Annäherungsschlag einen halben Meter an den Stock, Birdie und -5 für den Schweden. Siem immer noch bei 7 unter Par. Jacquelin hatte übrigens schon 2 Tap-Ins zum Par, so auch an der 11 - Glück für die Konkurrenz!

15:26 - Poulter muss ein Bogey auf der der 12 notieren und fällt auf 5 unter Par zurück. Siem liegt nach Par auf der 10 mit seinem Abschlag an der 11 auf dem Grün. Sollte ein Par werden - und da ist es auch. Noch 6 Löcher darf Siem auf dem Albatros Course spielen.

15:16 - Oha! Jacquelin mit seinem ersten Fehler des Tages. Bogey an der 9 - damit führen Siem und Molinari mit einem Schlag vor dem Franzosen und Ian Poulter.

15:09 - Hervorragende ja fast schon überragende neun Löcher waren das von Marcel Siem - drei unter Par notiert er für die ersten neun Löcher . Daumen drücken, dass es auf den zweiten Neun genauso weitergeht. Er macht es auf jeden Fall spannend, der Monsieur Siem.

Francesco Molinari spielt das Birdie an der 18 und geht auch auf -7, die 64 von Molinari sind fast schon gespenstisch gut. Vor allem nach dem Start: Ein Doppelbogey auf der 1! Dann allerdings 9 Birdies und 6 davon auf den 2. Neun. Wahnsinn.

15:05 - Siem trifft den Bunker mit seinem zweiten Schlag an der 9, kommt gut raus und schafft das Birdie. Da ist die Faust von Siem und die geteilte Führung bei 7 unter Par! Siem sieht richtig gut aus heute!

15:00 - Poulter beendet seine ersten Neun mit 3 unter Par, die zweiten Neun hat er bisher im Turnier nie besser als eins unter Par gespielt. Das könnte ein Vorteil für Siem sein, seine besten Backnine hat der Ratinger am ersten Tag mit -3 gespielt. Jacquelin liegt immer noch mit einem Schlag in Führung.

14:45 - Jacquelin mit dem nächsten Birdie an der 7. Drei Schläge gutgemacht auf drei Löchern - Chapeau! Siem muss jetzt einen Schlag aufholen, noch stehen genug Löcher dafür aus.

14:35 - Jetzt geht Ian Poulter auch auf 6 unter Par, schon 3 Birdies für den Engländer mit dem extravaganten Kleidungsstil. Man wird das spannend heute.

14:32 - Auch die Franzosen jubeln: Raphaël Jacquelin spielt Birdies an den Löchern 5 und 6. Damit zieht er mit Siem und Molinari bei -6 gleich.

14:30 - Siem spielt ein Birdie an Loch 6. Das ist zwar immer noch die geteilte Führung, aber jetzt nur noch mit Francesco Molinari. Der Italiener spielt heute sensationell und liegt -6 für den Tag.

14:00 - 12 Spieler stehen zwei Schläge von der Spitze entfernt, ein Quartett liegt momentan in Führung. Außer Siem liegen noch Ian Poulter, David Howell und Anders Hansen bei 5 unter Par.

13:50 - Wir berichten hier von den aktuellen Geschehnissen der Alstom Open de France.
Marcel Siem ist mit zwei Pars und einem Birdie auf der 3 sehr gut in die finale Runde gestartet - er führt das Feld mit insgesamt -5 an.

Martin Kaymer hat seine letzte Runde beendet (77), das war nicht das Turnier des Mettmanners. Das Turnier beendet er mit +16 auf dem 70. und letztem Rang.

[SlideDeck2 id=14080 ress=1]



Titan Golf - zwei Wedges im Gewinnspiel

Extremer Spin für jeden Golfer - das verspricht Titan Golf mit den Razorback SD-1 Milled Wedges. Im aktuellen Gewinnspiel können Sie sich zwei dieser Spin-Monster sichern.

Tagestickets für die Porsche European Open 2019 sichern!

Sichern Sie sich Tagestickets für die Porsche European Open 2019 und erleben Sie Weltklasse-Golfsport hautnah in Hamburg im Green Eagle Golf Courses! Jetzt mitmachen und Tickets sichern!



2 LESER-KOMMENTARE Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab