Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA Tour: Caroline Masson beendet Turnier im Mittelfeld

Bei der Kia Classic der LPGA Tour holt Caro Masson, nachdem sie ihr Spiel am Wochenende deutlich verbesserte, ein Platzierung im Mittelfeld.

Caroline Masson platziert sich mit soliden Runde am Wochenende im Mittelfeld auf der LPGA Tour. (Foto: Getty)
Caroline Masson platziert sich mit soliden Runde am Wochenende im Mittelfeld auf der LPGA Tour. (Foto: Getty)

In Carlsbad trafen sich sich die Damen der LPGA Tour zur Kia Classic, die einzige deutsche Teilnehmerin, die den Cut geschafft hatte, war Caroline Masson. Mit zwei soliden Runden am Wochenende spielte sie ihr Ergebnis runter und platziert sich mit dieser Leistung auf dem geteilten 28. Platz. Den Sieg nimmt die Japaniern Nasa Hataoka mit nach Hause. Dahinter teilen sich drei Spielerinnen den zweiten Platz.

Caroline Masson überzeugt am Wochenende

Caroline Masson spielte zwei solide Runden am Wochenende, mit jeweils nur einem Bogey pro Runde. Mit der 68 am Samstag und der 69 am Sonntag auf der Scorekarte erzielte sie bessere Ergebnisse als viele der vor ihr platzierten Spielerinnen. Ihre Altlasten von den beiden Runden davor ließen aber nur ein Platzierung im Mittelfeld zu, was jedoch reicht, um ihre Postion im Rolex Ranking zu halten. Spaß hatte die Gladbeckerin aber auf jeden Fall, wie sie über Instagram verkündete.

Nasa Hataoka wurde hart verfolgt

Die Gewinnerin des Turniers, Nasa Hataoka, konnte sich mit ihrer Finalrunde nicht deutlich von ihren Verfolgerinnen absetzen. Doch ihr guter Score der Runden davor, die niedrigste Runde des Turniers mit 64, verhalf ihr zum Sieg. Sie spielte am Sonntag ein gute Runde und konnte mit einer 67 auf der Scorekarte ein Endergebnis von 18 Schlägen unter Par erzielen. Zwei ihrer Verfolgerinnen, die Amerikanerin Danielle Kang und die Südkoreanerin Jin Young Ko, spielten am Sonntag beide sehr starke Runden mit dem Ergebnis von sieben Schlägen unter Par.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Auf den Spuren von Fowler, DJ, Rahm, Rory und Day - Test von TaylorMade

Die TaylorMade TP5 und TP5x Golfbälle sollen dem Marktführer die Show stehlen. Melden Sie sich jetzt an, um als Tester ausgewählt zu werden.

Golf, Gaming & Burger für Vier in der Golf Lounge gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab