Kaymer mit gutem Auftakt bei der KLM Open
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Kaymer mit gutem Auftakt bei der KLM Open

Mit einer 65 für den Tag und einem geteilten zweiten Platz schafft sich Kaymer eine gute Ausgangslage für die kommenden Tage.

Kaymer mit Caddie Craig Conelly. Das Duo spielte sich am ersten Tag der KLM Open vor bis auf Platz zwei. (Foto: Getty)

Martin Kaymer hat seine Auszeit offensichtlich gut genutzt. Der deutsche Profi aus Mettmann bei Düsseldorf spielt bei der KLM Open souverän fünf unter Par und beendet seinen ersten Tag auf dem geteilten 2. Platz.

Kaymer konnte bereits an den Löchern 2 und 3 zwei Birdies in Folge notieren. Ein weiteres Birdie folgte, sodass Kaymer nach den ersten Neun einen Score von 3 unter Par verzeichnen konnte. Das Bogey an der 10 machte Kaymer mit einem Eagle an der 12 wieder wett und auch bis zum Ende der Runde hielt Kaymer seine Form. Zwei weitere Birdies bei einem Bogey ließen Kaymer am Ende eine 65 notieren.

Graeme Storm zwei Schläge vor seinen Verfolgern

Nur einer war besser: Der Englänger Graeme Storm schaffte sieben Birdies ohne ein Bogey hinnehmen zu müssen und schob sich damit an die Spitze der Tabelle. Storm, der mit der Alstom Open de France erst ein European-Tour-Turnier gewonnen hat, aber im Jahr 2000 Aufsehen erregte, als er beim Masters im Augusta National Golf Club mit seiner Mutter als Caddie aufteete, kämpft im European-Tour-Ranking (114.) derzeit um den Erhalt seiner Tourkarte. Mit einer guten Platzierung bei der KLM Open würde Storm einige Plätze nach oben gut machen können.

Olazábal und Colsaerts müssen aufholen

Kaymers Flightpartner José Maria Olazábal und Nicolas Colsaerts hatten es ungleich schwerer als Kaymer und Storm. Colsaerts schaffte nur eine Even-Par-Runde und Olazábal spielte zu viele Bogeys und und ein Doppelbogey (+1), um vorne mithalten zu können. Die beiden Ryder-Cup-Kollegen rangieren zurzeit im oberen (Colsaerts, T49) und im unteren (Olazábal, T76) Mittelfeld.

Die Deutschen Jochen Lupprian (+1), Alex Cejka (+1)und vor allem Sven Strüver (+7) kamen mit dem Platz weniger zurecht. Morgen werden die heute nachmittags gestarteten Deutschen früh auf die Runde gehen, allen voran der schwungoptimierte Martin Kaymer um 8:20 Uhr.



Tagestickets für die Porsche European Open 2019 sichern!

Sichern Sie sich Tagestickets für die Porsche European Open 2019 und erleben Sie Weltklasse-Golfsport hautnah in Hamburg im Green Eagle Golf Courses! Jetzt mitmachen und Tickets sichern!

Callaway Fitting bei der PEO2019 gewinnen!

Gewinnen Sie ein Callaway "Tour Experience" Fitting bei der Porsche European Open 2019 in Hamburg inklusive Tagesticket für die PEO!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab