Jiménez führt nach Runde 3 bei der UBS Hong Kong Open 2012
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Jiménez führt in Hongkong – Manassero lauert

Miguel Angel Jiménez und Michael Campbell führen das Feld in Hongkong nach drei Runden an. Die Verfolger lauern. 

Miguel Angel Jiménez
Miguel Angel Jiménez auf der Suche nach der perfekten Putt-Linie (Foto: Getty)

Mit Miguel Angel Jiménez und Michael Campbell wird das Feld nach der dritten Runde der UBS Hong Kong Open 2012 von zwei Spielern angeführt. Beide liegen nach 54 gespielten Löchern bei 10 unter Par. Der Vorsprung ist denkbar knapp: Nur einen Schlag zurück liegen Matteo Manassero und Lian-wei Zhang. Manassero konnte in der Vorwoche seinen dritten Sieg auf der European Tour bei der Singapore Open feiern. Der 19-jährige Italiener spielte mit einer 64 die beste Runde am dritten Tag in Hongkong, mit ihm wird auf der Schlussrunde zu rechnen sein.

Jiménez liebt Hongkong

Für den Golf-Veteranen Jiménez wäre ein Sieg in Hongkong bereits sein 19. European-Tour-Titel. Kurios: Schon drei Mal stemmte Jiménez den Pokal bei der Hong Kong Open nach der Schlussrunde in die Höhe. Nach 2005 und 2008 wäre 2012 sein dritter Triumph. Der Spanier zählt auf der European Tour fast schon zum Inventar. Sein letzter Sieg liegt allerdings schon zwei Jahre zurück. Mit 48 Jahren könnte sich Jiménez als ältester Sieger auf der European Tour in den Geschichtsbüchern verewigen.

Für Alex Cejka sieht es nicht nach seinem fünften European-Tour-Sieg aus. Der 41-Jährige fällt nach einer 70er Even-Par-Runde auf den 53. Platz zurück.

Zum Leaderboard geht es hier.