Aktuell. Unabhängig. Nah.

Golfdestination - Houston

Vorstellung Golfregion Houston

Golfreisen und Golfurlaub - Houston

Amerikaner lieben Golf und viele der weltbesten Golfer stammen aus den USA. Auch US-amerikanische Golfplätze wie etwa Augusta kennen viele deutsche Golffans aus dem FF. Dennoch sind extrem spannende Destinationen für Golfreisen ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten oftmals noch völlig unbekannt. Grund genug, sich auf die Suche nach Golfparadiesen in den 50 nordamerikanischen Staaten zu begeben.

Wer suchet, der findet Houston in Texas! Die viertgrößte Metropole der USA ist natürlich nicht gleich auf den ersten Blick bekannt für spannende Golfbahnen, sondern für Öl, riesige Steaks, Rodeo und Raumfahrt. Wer jedoch etwas genauer hinsieht, erkennt, dass Houston über 165 Golfplätze in der näheren Umgebung verfügt und sich auch aufgrund des Klimas als ideales Reiseziel für Golfsportbegeisterte eignet. Immerhin liegt die durchschnittliche Jahrestemperatur bei 20 Grad und 250 Sonnentage im Jahr hören sich wohl für jeden Golfer fabelhaft an.

Unsere Suche nach den schönsten Golfdestinationen der Welt führt uns diesmal nach Houston, Texas. (Foto: Greater Houston Convention & Visitors Bureau)

Unsere Suche nach den schönsten Golfdestinationen der Welt führt uns diesmal nach Houston, Texas. (Foto: Greater Houston Convention & Visitors Bureau)

Houston - Golfen und Sightseeing in einer spannenden Stadt

Houston ist ein wahres Mekka für Liebhaber von Städtereisen in Kombination mit Golf. Ein besonderes Highlight ist beispielsweise der Tour 18 Golf Course, dessen Greens 18 berühmten US-amerikanischen Golfbahnen nachempfunden sind. Darüber hinaus hat Houston zahlreiche kulturelle Highlights zu bieten. Eine Sightseeingtour zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten der Metropole ist mit dem Houston CityPass ganz problemlos und vor allem günstig zu bewerkstelligen. Für 49 US-Dollar können Sie fünf der beliebtesten Attraktionen der Stadt erkunden:

Weitere spielenswerte Golfplätze in Houston

Neben dem Tour 18 Golf Course können Sie während Ihrer Reise zudem viele weitere texanische Golfplätze bespielen. Zu diesen zählen unter anderem:

Eine kurze Führung über den Platz der Tour 18

Andere populäre Sportarten der Region

Texas ist natürlich in erster Linie nicht ausschließlich für den Golfsport bekannt. Vielmehr haben sich in der Metropole zahlreiche erfolgreiche Teams in den unterschiedlichen Majors Leagues der USA angesiedelt, die Sie während Ihres Urlaubs in Houston kräftig anfeuern können:

Die Houston Rockets spielen in der höchsten Basketball-Liga der USA, der NBA. (Foto: Greater Houston Convention & Visitors Bureau)

Die Houston Rockets spielen in der höchsten Basketball-Liga der USA, der NBA. (Foto: Greater Houston Convention & Visitors Bureau)

  • Baseball: Houston Astros, Minute Maid Park
  • Basketball: Houston Rockets, Toyota Center
  • Fußball: Houston Dynamo, BBVA Compass Stadion
  • American Football: Houston Texans, Reliant Stadion

Golf, Barbecue, Mardi Gras - Houstons große Events

Wer im Frühjahr nach Houston reist, hat unter Umständen die Chance, das größte Golfevent der Stadt zu erleben, die Shell Houston Open. Hier bereitet sich die Golfelite der Welt schonmal auf das Masters in Augusta vor.

Daneben können Sie in der texanischen Metropole viele weitere Events erleben wie etwa das amerikanische Karnevalsfest "Mardi Gras", welches vor allem in den Südstaaten der USA groß gefeiert wird, sowie Festivals rund um das Thema Barbecue und Bier.

Kulinarische Highlights der Metropole

In keiner anderen Stadt der USA essen die Einwohner so oft auswärts wie in Houston. Dementsprechend hat sich eine Vielzahl verschiedenster Restaurants in der Metropole angesiedelt, die unterschiedliche Speisen zu erschwinglichen Preisen anbieten.

Vor allem die Kulturenvielfalt Houstons trägt dazu bei, dass die Küche als eine der vielfältigsten innerhalb der USA gilt. So sind aufgrund der Nähe zu Mexiko Tex-Mex-Speisen der Renner in der Region. Ein typisches Tex-Mex-Gericht ist beispielsweise Chili con Carne oder Fajitas. Darüber hinaus ist auch der Einfluss des Nachbarstaates Louisiana spürbar, in welchem die kreolische Küche äußerst beliebt ist. Typisch ist hier beispielsweise Reis mit roten Bohnen oder Red Jambalaya.

Echte Texaner stehen natürlich vor allem auf ein XXL-Barbecue. Aus diesem Grund werden Sie während Ihres Urlaubs um leckere Fleischspezialitäten sicherlich nicht herumkommen.

Einreisebestimmungen für Houston

Für eine Reise in die texanische Stadt gelten die Einreisebestimmungen der USA. Hiernach können deutsche Staatsangehörige sich für eine Dauer von maximal 90 Tagen ohne Visum in den USA aufhalten, wenn sie über einen Reisepass verfügen, welcher während der gesamten Aufenthaltsdauer gültig ist, mit einer regulären Fluggesellschaft reisen, ein Rück- oder Weiterflugticket besitzen sowie sich im Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis (ESTA) geholt haben.

Ihr nächsten Reisemöglichkeiten sind

Eine Reise nach Houston ist natürlich vor allem über den Luftweg möglich. Rund um die Metropole befinden sich drei Flughäfen, von denen der „George Bush Intercontinental Airport“ der größte ist. Er liegt etwa 40 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, welches beispielsweise mit der METRO-Buslinie 102 in etwa 50 Minuten erreicht werden kann. Auch Taxen stehen an den Terminals des Flughafens zur Verfügung. Diese bringen Sie – je nach Verkehrslage – in circa 40 Minuten bis nach Houston-Mitte. Sie sollten hierfür mit Preisen von rund 45 US-Dollar rechnen. Zahlreiche Hotels bieten darüber hinaus einen kostenlosen Shuttleservice an.

 

Infos zur Destination
Houston

Houston soll ein Paradies für Golfer sein? Jawohl, hier können Sie sogar das berühmte "Amen Corner" spielen.

 

Lage
Bild Houston Karte öffnen
Golfhotels in der Nähe