Gut in Schuss: Der Top-Zustand des GC Gut Lärchenhof
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Gut in Schuss: Der Top-Zustand des GC Gut Lärchenhof

2019 wählte die Golf Post Community den GC Gut Lärchenhof in Pulheim bei Köln zu dem Golfplatz mit dem besten Pflegezustand.

Der GC Gut Lärchenhof zeichnet sich durch seinen Platzzustand aus, findet die Golf Post Community. (Foto: Golf Post)
Der GC Gut Lärchenhof zeichnet sich durch seinen Platzzustand aus, findet die Golf Post Community. (Foto: Golf Post)

Der GC Gut Lärchenhof wurde von der Golf Post Comunity für seinen besonders guten Platzzustand ausgezeichnet. Beim 1. Golf Post Community Award 2019 erhielt der von Jack Nicklaus designte Golfplatz in Köln-Pulheim die meisten Stimmen.

In Topzustand: Der GC Gut Lärchenhof

Bei einem Austragungsort der European Tour ist nichts anderes als ein Topzustand zu erwarten. Von 1998 an war der GC Gut Lärchenhof regelmäßig Austragungsort von European-Tour-Turnieren, erst dem Linde German Masters, dann der Mercedes-Benz Championship und schließlich, bis 2018, der BMW International Open. "Wir spielen seit 30 Jahren Golf in Deutschland, einen so guten Platz hatten wir noch nie", sagte auch Bernhard Langer, der die Profiturniere früher mit veranstaltete.

"Die Planung von Golfplätzen ist meine Selbstverwirklichung. Mein Golfspiel ist zeitlich begrenzt", Golfer und Architekt Jack Nicklaus, von dem das Design des Platzes stammt. "Aber was ich dabei gelernt habe, kann ich in ein Stück Land einbringen, damit es mich überlebt." Der Kurs ist anspruchsvoll, abwechslungsreich aber auch fair gestaltet, ganz nach dem Motto: "Ein guter Golfschlag darf nicht bestraft werden." Der hohe Qualitätsanspruch spiegelt sich im großzügig angelegten Clubhaus wider.

"Toller Platz, toller Pflegezustand, immer spannend", lautete auch ein Urteil aus der Golf Post Community, die Gut Lärchenhof insbesondere für seinen guten Zustand lobte.

TEXT. (Foto: QUELLE)

TEXT. (Foto: QUELLE)