Mehr Bling-Bling im Bag mit den goldenen Schlägern von Haywood Golf
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Mehr Bling-Bling im Bag mit den goldenen Schlägern von Haywood Golf

Mit diesen Schlägern schinden Sie in Ihrem Golf Club definitiv Eindruck: Die neuen Eisen, Wedges und Putter aus Kanada sind mit 24-karätigem Gold beschichtet.

Goldene Schläger von Haywood Golf. (Foto: Twitter.com/@GolfWRX)
Goldene Schläger von Haywood Golf. (Foto: Twitter.com/@GolfWRX)

Die junge kanadische Firma Haywood Golf hat es sich zur Aufgabe gemacht, hochqualitatives Golfequipment zu erschwinglichen Preisen herzustellen. Doch es sind nicht die günstigen Preise, nach denen Leute bei der neusten Produktlinie die Köpfe recken, sondern das 24-karätige Gold, mit dem die Schläger beschichtet sind. Golf WRX berichtete über die luxuriösen Schläger.

Goldene Schläger von Haywood Golf

Jeder Schlägerkopf der neuen Eisen, Wedges und Putter ist mit einer 10 Mikrometer dicken Schicht Gold überzogen, das 5-fache einer gewöhnlichen Golfbeschichtung. Das verleiht den Schlägern nicht nur ein goldiges Aussehen, sondern auch Haltbarkeit. Wie bei allen Beschichtungen kann es bei Kontakt mit Erde, Sand, Steinen, Wasser und Golfbällen mit der Zeit aber Abnutzungserscheinungen geben und es können Kratzer und Dellen entstehen und die Beschichtung abblättern.

Der goldene Putter ist ab 550 Dollar zu haben, für ein vergoldetes Eisenset müssen Sie mindestens 2.500 Dollar hinblättern (500 Dollar für ein Eisen), die Wedges fangen bei 399 Dollar pro Stück an. Die Auflage ist limitiert und vorerst können die Schläger nur hier reserviert werden, nach einer Anzahlung klärt der Hersteller mit dem Kunden persönlich die Optionen für Schaft, Griff und weitere Personalisierungen.

Hochqualitative Schläger zu günstigen Preisen

Frustriert von den hohen Preisen von Golfschlägern war Joshua Haywood inspiriert, hochqualitative Schläger selbst herzustellen, zu erschwinglichen Preisen - wenn sie nicht gerade mit Gold überzogen sind. Es sieht aus wie ein 200 Dollar Wedge mit einem 100 Dollar Preisschild, beschreibt ein australisches Golfmagazin die Schläger des 2018 gegründeten Unternehmens, das hofft, durch ihre günstigen Schläger Golf noch mehr Leuten zugängig zu machen. "Wir glauben fest daran, dass die Art und Weise wie und zu welchem Preis Goldschläger verkauft werden archaisch ist", sagt der Hersteller selber auf seiner Seite und setzt stattdessen auf einen Online-Shop und günstige Preise. Das Design der Schläger ist geschmackvoll, minimalistisch und schlank. Mit ihren Schlägern richten sie sich insbesondere an Anfänger und Amateure. Auch Golf WRXs Brendan Ryan hat die Schläger getestet und war von der Performance und dem Preis-Leistungsverhältnis positiv überrascht.