Der Golf-Lotse - Die Turnierwoche im Überblick
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Der Golf-Lotse – Die Turnierwoche im Überblick

Für Max Kieffer wird die Woche eine der aufregendsten seiner Karriere. Am Ende könnte der Aufstieg in die European Tour stehen.

Max Kieffer bleiben noch zwei Turniere auf der Challenge Tour, um den Sprung in die European Tour zu besiegeln. (Foto: Getty)

Für den deutschen Nachwuchs-Profi Maximilian Kieffer geht es in dieser vorletzten Challenge-Tour-Woche um fast alles. Der 22-Jährige, der die Chance hat, nach dieser Saison von der Challenge Tour direkt in die European Tour und damit in die "erste Liga" aufzusteigen, muss dafür nach dem letzten Event im Turnierkalender unter den Top 20 der Challenge Tour gelistet sein. Gemessen wird er dafür an seinen Preisgeldeinnahmen der Saison; Stichtag für die Abrechnung ist der 27. Oktober.

Kieffer hat bei seinem letzten Turnier in Tschechien zu seiner guten Form zurückgefunden (-17 / T4 / Preisgeldgewinn: 8.000 Euro) und sich damit pünktlich zum Saisonende auf den 19. Platz im Challenge-Tour-Ranking hochgearbeitet. Die Hoffnung des Deutschen und seiner Fans ist, dass er diese mentale und physische Form während der nächsten beiden Turniere in Dänemark und Italien halten kann und seinen Platz unter den besten 20 verteidigt. Spannend wird es deshalb diese Woche in Kopenhagen: Für Kieffer zählt jetzt jeder Euro für den Aufstieg.

European Tour macht Halt in Australien

Auch auf der European Tour geht es bald auf die Zielgerade - sechs Events stehen noch im Kalender. In dieser Woche nimmt der Endspurt jedoch erst langsam Fahrt auf. Der beste Golfer und somit gleichzeitig Favorit beim European-Tour-Event, der ISPS Handa Perth International in Australien dieses Wochenende, ist der Amerikaner Jason Dufner.

Charl Schwartzel wird in Australien aufteen. (Foto:getty)

Dufner ist Zehnter der Weltrangliste und 2012 erstmalig Ryder-Cup-Spieler für Team USA gewesen - mit einer Bilanz von 3-0-1. Auf dem Platz des Lake Karrinyup Country Club spielt er zum ersten Mal, hat aber bereits mehrere Übungsrunden auf dem Platz gedreht und ist sich sicher: "Das kurze Spiel wird dieses Wochenende der Schlüssel zum Erfolg sein, da man die Grüns leicht verfehlt und die Bälle gern mal 15 bis 20 Meter abseits der Fahne landen." Gesellschaft beim Putten wird ihm Edoardo Molinari im Flight mit Greg Chalmers leisten. Auch Charl Schwartzel, Masters-Sieger von 2011, geht mit auf die Runde und malt sich Chancen auf den Sieg aus. Sie alle teilen sich einen Preisgeldkuchen von zwei Millionen Dollar.

McGladrey Classic mit Jim Furyk, Zach Johnson und Jonas Blixt

Auf der PGA Tour geht es jetzt, da mit den FedExCup-Playoffs die Saison offiziell beendet ist, sehr gemächlich zu. Die beiden Ryder-Cup-Teilnehmer Jim Furyk und Zach Johnson sowie der dreifache Major-Sieger Vijay Singh haben wohl die größten Chancen auf den Turniersieg der McGladrey Classic. Ebenfalls um den Titel mitspielen wird Jeff Everton, der schon im letzten Jahr auf dem Seaside Course in Georgia Sechster wurde und der aktuell in guter Form ist: Bei der Frys.com Open kam er letzte Woche zum dritten Mal in vier Turnierstarts unter die Top 15. Auch der schwedische Rookie Jonas Blixt, Sieger der Frys.com Open, hat gezeigt, dass er gewinnen kann. Er wird ebenfalls im Teilnehmerfeld sein.



Letztes Jahr hat Klassenclown Ben Crane die McGladrey Classic gewonnen, dessen bestes Ergebnis in diesem Jahr bisher der zweite Platz bei der Waste Management Phoenix Open im Mai ist und der seither in der Weltrangliste immer weiter runter klettert. Die Titelverteidigung bei der McGladrey Classic lässt er sich jedoch nicht nehmen.

Sandra Gal schlägt in Südkorea ab

Die Golf-Damen auf der LPGA Tour spielen in dieser Woche in Südkorea. Bei der HanaBank Championship (19. bis 21. Oktober) in Incheon schlägt unter anderem die Düsseldorferin Sandra Gal ab. Es ist das erste von fünf verbleibenden Turnieren auf der LPGA Tour in der Saison 2012. Titelverteidigerin ist die Taiwanesin Yani Tseng, die seit 88 Wochen unangefochten auf Platz 1 der Weltrangliste steht und dieses Wochenende nach Südkorea reisen wird, um ihren Titel zu verteidigen. Sandra Gal ist momentan 29. des Women's World Golf Rankings (WWGR) mit einem bisherigen Saison-Verdienst von 466.755 Dollar auf der LPGA Tour.



Die Allianz Greenfee-Wochen mit dem GC Starnberg

Während der Allianz Greenfee-Wochen verlosen wir wöchentlich Tee-Time Gutscheine für einen Flight. Mitmachen ist ganz einfach, Sie müssen eine Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon nehmen Sie an der Verlosung teil. Heute gibt es den Gutschein für den GC Starnberg. Viel Erfolg!

Callaway Fitting bei der PEO2019 gewinnen!

Gewinnen Sie ein Callaway "Tour Experience" Fitting bei der Porsche European Open 2019 in Hamburg inklusive Tagesticket für die PEO!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab