Wochenvorschau: Mann gegen Mann bei der World Golf Championship
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wochenvorschau: Mann gegen Mann bei der World Golf Championship

Die zweite World Golf Championship des Jahres steht vor der Tür. In Texas treten die besten Spieler der Welt im Matchplay gegeneinander an.

Zahlreiche Stars treten bei der World Golf Championship - Dell Technologies Match Play gegeneinander an. (Foto: Twitter/@DellMatchPlay)
Zahlreiche Stars treten bei der World Golf Championship - Dell Technologies Match Play gegeneinander an. (Foto: Twitter/@DellMatchPlay)

Während die besten Spieler der Welt bei der WGC - Dell Technologies Match Play im Eins gegen Eins gegeneinander antreten, zieht es die European Tour und Max Kieffer nach Neu Delhi zur Hero Indian Open. Auf der PGA Tour gehen drei deutschsprachige Profis an den Start, ebenso wie auf der LPGA Tour in Kalifornien. Bernhard Langer tritt nach einer Verletzungspause wieder bei den Champions an und Max Rottluff kämpft auf der Web.com Tour. Die Wochenvorschau im Überblick.

PGA Tour/European Tour: WGC - Dell Technologies Match Play

Die Golffans dürfen sich auf die zweite World Golf Championship des Jahres freuen. Im Austin Country Club, Texas, kommen 64 der besten 66 Spieler der Welt zusammen und krönen den Matchplay-Champion. Aus den Top 10 der Welt fehlt lediglich Rickie Fowler. Die Spieler werden in 16 Gruppen mit je vier Teilnehmern aufgeteilt, wobei an den ersten drei Tagen jeder gegen jeden spielt. Die Gruppensieger tragen dann ab Samstag das Achtel- und Viertelfinale aus. Am Sonntag stehen dann die Halbfinals und das große Finale auf der Tagesordnung. Im vergangen Jahr setzte sich Bubba Watson gegen Kevin Kisner mit 7&6 durch.

PGA Tour / European Tour WGC - Dell Technologies Match Play
Platz Austin Country Club, Austin, Texas, USA
Preisgeld 10,25 Mio. US-Dollar (ca. 9,1 Mio. Euro)
Titelverteidiger Bubba Watson
Headliner Tiger Woods, Dustin Johnson, Brooks Koepka, Justin Thomas, Justin Rose, Jon Rahm, Xander Schauffele, Phil Mickelson, Rory McIlroy
Deutsche Starter -

European Tour: Hero Indian Open

Während die besten Golfprofis der Welt bei der WGC zu Gast sind, trägt die European Tour ein weiteres Event aus. In Neu Delhi kommen die europäischen Stars zur Hero Indian Open zusammen und spielen um ein Preisgeld von knapp 1,55 Millionen Euro. Aus deutscher Sicht ruhen die Hoffnungen auf den stark aufgelegten Max Kieffer, der in den vergangenen Wochen so einige Top-Ergebnisse einfuhr. Die Österreicher sind mit Bernd Wiesberger und Matthias Schwab vertreten.

European Tour Hero Indian Open
Platz DLF G&CC, Neu Delhi, Indien
Preisgeld 1,75 Mio. US-Dollar (ca. 1,55 Mio. Euro)
Titelverteidiger keiner, da neues Event
Headliner Chris Wood, Brandon Stone, Scott Hend
Deutschsprachige Starter Max Kieffer, Matthias Schwab, Bernd Wiesberger

PGA Tour: Corales Puntacana Resort & Club Championship

Auch die PGA Tour trägt ein weiteres Event neben der WGC aus. In der karibischen Sonne der Dominikanischen Republik wartet auf die Profis die Corales Puntacana Resort & Club Championship. Mit Alex Cejka, Stephan Jäger und Sepp Straka tritt ein deutschsprachiges Trio den Weg nach Punta Cana an.

PGA Tour Corales Puntacana Resort & Club Championship
Platz Corales Golf Club, Punta Cana, Dominikanische Republik
Preisgeld 3,0 Mio. US-Dollar (ca. 2,65 Mio. Euro)
Titelverteidiger Brice Garnett
Headliner Dylan Frittelli, Rory Sabbatini, Charl Schwartzel
Deutschsprachige Starter Alex Cejka, Stephan Jäger, Sepp Straka

PGA Tour Champions: Rapiscan Systems Classic

Aufgrund einer Verletzung musste Bernhard Langer eine zweiwöchige Pause auf der PGA Tour Champions einlegen, doch jetzt ist "Mr. Consistency" wieder mit von der Partie. Bei der Rapsican Systems Classic in Mississippi will der 61-Jährige seinen 40. Sieg auf der amerikanischen Seniorentour feiern.

PGA Tour Champions Rapiscan Systems Classic
Platz Fallen Oak, Biloxi, Mississippi, USA
Preisgeld 1,6 Mio. US-Dollar (ca. 1,41 Mio. Euro)
Titelverteidiger Steve Stricker
Headliner Tom Lehman, Steve Stricker, John Daly
Deutschsprachige Starter Bernhard Langer

LPGA Tour: Kia Classic

Eun-Hee Ji heißt die Siegerin der Kia Classic im Jahr 2018. Die Südkoreanerin will im Aviara Golf Club in Carlsbad ihren Titel erfolgreich verteidigen, doch hat mit reichlich Konkurrenz zu kämpfen. Die Top 5 der Welt sind allesamt vertreten und reisen nach Kalifornien. Mit Caro Masson, Sandra Gal und Isi Gabsa sind auch drei deutsche Proetten am Start.

LPGA Tour Kia Classic
Platz Aviara Golf Club, Carlsbad, Kalifornien, USA
Preisgeld 1,8 Mio. US-Dollar (ca. 1,59 Mio. Euro)
Titelverteidigerin Eun-Hee Ji
Headliner Sung Hyun Park, Ariya Jutanugarn, Minjee Lee
Deutschsprachige Starter Caroline Masson, Sandra Gal, Isi Gabsa

Web.com Tour: Savannah Golf Championship

Nach einem knapp verpassten Cut in der vergangen Woche, hat Max Rottluff bei der Savannah Golf Championship auf der Web.com Tour die nächste Chance, um ein ordentliches Ergebnis einzufahren. Der Düsseldorfer liegt in der Geldrangliste auf dem 95. Rang, muss aber unter die besten 25 kommen, um sich die begehrte PGA-Tour-Karte zu sichern.

Web.com Tour Savannah Golf Championship
Platz Landings Club - Deer Creek GC, Savannah, Georgia, USA
Preisgeld 0,55 Mio. US-Dollar (ca. 0,49 Mio. Euro)
Titelverteidiger Sam Burns
Headliner Mark Anderson, Michael Gligic, Mark Hubbard
Deutschsprachige Starter Max Rottluff



Titan Golf - zwei Wedges im Gewinnspiel

Extremer Spin für jeden Golfer - das verspricht Titan Golf mit den Razorback SD-1 Milled Wedges. Im aktuellen Gewinnspiel können Sie sich zwei dieser Spin-Monster sichern.

Tagestickets für die Porsche European Open 2019 sichern!

Sichern Sie sich Tagestickets für die Porsche European Open 2019 und erleben Sie Weltklasse-Golfsport hautnah in Hamburg im Green Eagle Golf Courses! Jetzt mitmachen und Tickets sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab