Aktuell. Unabhängig. Nah.
European Tour: Alle Tee Times der 1. Runde des Andaluca Valderrama Masters sind zwei Stunden nach hinten verschoben. Das Turnier startet um 10:45 Uhr. Mehr Informationen

Vorschau: Open Championship mit Martin Kaymer und Bernhard Langer

Martin Kaymer und Bernhard Langer spielen bei der Open Championship mit der Weltspitze um den "Claret Jug". Die Wochenvorschau.

Open_Championship_Open_Championship_Kaymer_LangerKaymer_Langer
Martin Kaymer und Bernhard Langer greifen bei der 147. Open Championship in Schottland an. (Foto: Getty)

Es ist Open-Championship-Woche und die ganze Golfwelt schaut nach Schottland. Einige Spieler bereiteten sich in der vergangenen Woche bei der Scottish Open auf den Linkskurs vor. Während sich alles um die Open Championship dreht, sind Alex Cejka und Stephan Jäger auf der PGA Tour bei der Barbasol Championship unterwegs. Auf der Challenge Tour gehen satte neun deutsche Spieler an den Start und Max Rottluff teet schon beinah traditionell auf der Web.com Tour auf.

Open Championship: Das dritte Major des Jahres steht vor der Tür

Das älteste Major der Welt lädt zum Showdown. Die Open Championship im Carnoustie Golfclub lockt traditionell nur die besten Spieler der Welt an. Alle Spieler der Top 10 der Weltrangliste gehen an den Start: Unter ihnen? Titelverteidiger Jordan Spieth. Im vergangenen Jahr gewann das amerikanische Wunderkind mit den offenen britischen Meisterschaften seinen dritten Major-Titel. Martin Kaymer und Bernhard Langer werden ebenfalls versuchen, sich die "Claret Jug" zu sichern. Nach seinem Erdrutschsieg bei der US Open 2014 und dem Erfolg bei der PGA Championship 2010 will Kaymer sich die dritte Major-Trophäe schnappen.

PGA Tour/European Tour The Open Championship
Platz Carnoustie Golf Links, Angus, Schottland
Preisgeld 10,5 Mio. US-Dollar (ca. 9,0 Mio. Euro)
Titelverteidiger Jordan Spieth
Headliner Justin Rose, Rickie Fowler, Rory McIlroy, Tiger Woods
Deutsche Starter Martin Kaymer, Bernhard Langer

Stephan Jäger bei der Barbasol Championship unterwegs

Im Schatten der Open Championship haben die Spieler auf der PGA Tour eine Chance auf den Titel, die sonst unter dem Radar fliegen. Stephan Jäger teet beim Turnier in Kentucky auf und werden im etwas ausgedünnten Feld auf die Jagd gehen. 3,5 Mio. US-Dollar Preisgeld werden in dieser Woche vergeben und winken den Bestplatzierten. Als das Turnier im vergangenen Jahr in Kentucky ausgetragen wurde, gewann Grayson Murray. Der Titelverteidiger steht in dieser Woche allerdings nicht am Abschlag.

PGA Tour Barbasol Championship
Platz Keene Trace Golf Club, Nicholasville, Kentucky (USA)
Preisgeld 3,5 Mio. US-Dollar (ca. 3 Mio. Euro)
Titelverteidiger Grayson Murray
Headliner Cody Gribble, Michael Kim, William McGirt
Deutsche Starter Stephan Jäger

Neun Deutsche auf der Challenge Tour

Für die Challenge Tour geht es in dieser Woche nach Frankreich. Bei der Le Vaudreuil Golf Challenge nordöstlich von Paris sind auch neun deutsche Spieler am Start. Marcel Schneider, Bernd Ritthammer und Co. wollen sich auf der Challenge Tour beweisen. Ritthammer kommt motiviert nach Frankreich. Nach seinem geteilten 21. Platz bei der Italian Challenge, will der 31-Jährige in dieser Woche weiter nach vorn.

Challenge Tour Le Vaudreuil Golf Challenge
Platz Golf PGA France du Vaudreuil
Preisgeld 210 Tsd. Euro
Titelverteidiger Aaron Rai
Headliner Ben Stow, Stuart Manley, Liam Johnston
Deutsche Starter Marcel Schneider, Sebastian Heisele, Florian Fritsch, Bernd Ritthammer, Alexander Knappe, Nicolai von Dellingshausen, Philipp Mejow, Dominic Foos, Sean Einhaus

Max Rottluff auf der Web.com Tour in Omaha

The Club at Indian Creek in Omaha lädt die Spieler der Web.com Tour zu sich ein. Ein Preisgeld von ca. 100.000 US-Dollar für den Sieger bedeutet für die Pros, auf dem Weg zur PGA Tour, einiges. Max Rottluff ist als einziger Deutscher bei der Pinnacle Bank Championship am Start. Er wird versuchen sich das Preisgeld und den Titel zu sichern. Vorjahressieger Sam Ryder gewann hier im letzten Jahr spektakulär seinen ersten Titel als Profi, aber kehrt in dieser Saison nicht zurück.

Web.com Tour Pinnacle Bank Championship
Platz The Club at Indian Creek, Omaha, Nebraska (USA)
Preisgeld 600 Tsd. US-Dollar (ca. 500 Tsd. Euro)
Titelverteidiger Sam Ryder
Headliner Sungjae Im, Chase Wright, Sebastian Munoz
Deutsche Starter Max Rottluff

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Geben Sie uns doch ein kurzes Feedback.

Kurztrip mit Erlebnis-Rundflug zu gewinnen

Gewinnen Sie einen Erlebnisurlaub nach Schleswig-Holstein und bewundern Sie Dithmarschen aus der Luft, inklusive landestypischem Dinner und Übernachtungen im Ringhotel Landhaus Gardels. Jetzt Daumen drücken und gewinnen.

2 LESER-KOMMENTARE Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Kaymer hat 2014 die Open gewonnen? Oder waren es doch die US Open ?
    Böses Foul vom Autor!!

    Antworten

    • Tobias Hennig

      Hallo Arthur, da hast du vollkommen recht! Wir haben den Fehler korrigiert. Danke für den Hinweis.
      Tobias (Team Golf Post)

      Antworten