Video: Andy Sullivan stellt sich der Hole-in-One Challenge der European Tour
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Video: Andy Sullivan stellt sich der Hole-in-One Challenge der European Tour

Nach Eduardo Molinari und Brandon Stone versucht Andy Sullivan sein Glück in der dritten Episode der Ace Hole-in-One Challenge der European Tour.

Andy Sullivan stellt sich der Hole-in-One Challenge (Foto: YouTube)
Andy Sullivan stellt sich der Hole-in-One Challenge (Foto: YouTube)

Andy Sullivan ist nach dem Italiener Eduardo Molinari und dem Südafrikaner Brandon Stone der dritte Spieler der European Tour, der sich der Hole-in-One Challenge stellt. Auf der elften Bahn, einem 156 Meter langen Par-3, auf dem Heritage Course im London Golf Club hat der Brite 500 Abschläge um ein Ass zu schlagen.

Gelingt Sullivan das erste Ass?

Ein durchschnittlicher Golfer braucht etwa 100.000 Schläge um den Ball vom Abschlag aus zu lochen. Den Spielern der European Tour gelingt statistisch bei jedem 2.500. Abschlag ein Hole-in-One. Weder Eduardo Molinari noch Brandon Stone ist es in den ersten beiden Ausgaben der Challenge ein Ass gelungen. Ob Sullivan das Kunststück gelingt seht Ihr hier: