Aktuell. Unabhängig. Nah.

Es ist offiziell: Sergio Garcia unterschreibt bei Callaway

Nach seiner Trennung von TaylorMade startet Sergio Garcia mit Callaway ins neue Jahr und rüstet fast sein komplettes Bag mit neuen Schlägern aus.

02. Jan 2018
Sergio Garcia trägt jetzt Callaway - auf dem Kopf und in der Tasche. (Foto: Callaway Golf)


Es ist offiziell: Sergio Garcia unterschreibt bei Callaway und wird im neuen Jahr mit den Schlägern des kalifornischen Herstellers spielen. Im Oktober hatte der Masters-Sieger sich von seinem langjährigen Ausstatter TaylorMade getrennt und tritt nun dem Tour Professional Staff von Callaway bei. Bereits beim Valderrama Masters, seinem Heimturnier, trat er siegreich mit dem Mack Daddy 4 Wedge und einem Odyssey Putter an. In Zukunft wird der Spanier von Hölzern, über Eisen und Wedges, bis hin zum Chrome Soft Ball komplett von seinem neuen Partner ausgestattet und trägt das Logo des Schläger-Produzenten auch auf seiner Kappe.

Sergio Garcia wechselt zu Callaway

"Ich bin sehr aufgeregt, zu Callaway zu wechseln", sagte Garcia. "Nachdem ich verschiedene Marken getestet habe, habe ich gemerkt, dass Callaways Technologie und Innovation mir helfen werden, mein Spiel zu maximieren und bestmöglich zu performen." Daran arbeitete Callaway auch intensiv. Gemeinsam mit dem Profi stellten sie jeden Schläger so ein, dass Garcia das Beste aus seinem Werkzeug und sich selbst herausholen kann. "Die Jailbreak Driver Technologie hat seine Weite vom Tee erhöht", erklärte Tim Reed, Vizepräsident des Global Sports Marketings von Callaway. "Und die Kombination von Apex Eisen, Mack Daddy 4 Wedges und Chrome Soft Ball gibt ihm enorme Kontrolle bei Annäherungsschlägen und um das Grün herum." Auf dem Grün wird ihm ein neuer Odyssey Putter, der erst im kommenden Monat veröffentlicht wird, Unterstützung leisten.

Bereits vor der Tour Championship in Dubai wurde Sergio mit den Callaway-Schlägern gesichtet und testete das Equipment auf dem Platz. Das Ergebnis dieses Praxistests fiel wohl positiv aus. Garcia wird 2018 regelmäßig mit Big Bertha und Co. zu sehen sein. Sein erstes Event im neuen Jahr ist die SMBC Singapore Open der Asian Tour, im April steht seine Titelverteidigung beim Masters an. Garcia ist bei Callaway in guter Gesellschaft. Auch Masters-Sieger Danny Willett, Open-Sieger Henrik Stenson und Phil Mickelson nahm der Schläger-Produzent unter seine Fittiche.


Callaway Big Bertha Epic - Driver und Hölzer mit "epischem" Ausmaß

Aktuelles Gewinnspiel

Gewinne ein Srixon Travelcover für die nächste Golfreise.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers

Aktuelle Deals der Woche