Aktuell. Unabhängig. Nah.

Sandra Gal wird geteilte 21. bei der KIA Classic

Die Deutsche verpasst in Kalifornien ganz knapp die Top 20. Die Spanierin Beatriz Recari gewinnt die KIA Classic im Stechen.

Hat nicht ganz für die Top 20 gereicht: Sandra Gal bei der KIA Classic. (Foto: Getty)

Carlsbad, Kalifornien -- Sandra Gal hat nach einer 73er Abschlussrunde (+1) bei der KIA Classic den geteilten 21. Rang belegt. Dabei spiegelte der Finaltag Gals Turnierverlauf wider. Die 27-Jährige traf insgesamt zu wenig Grüns und musste an den ersten drei Tagen oft um das Par (70+72+71) kämpfen. Die Birdies, die sie an den ersten Tagen markieren konnte, fielen unglücklicherweise am Finaltag nicht. Die Düsseldorferin streicht für ihren 21. Rang noch insgesamt 18.350 Dollar ein. Die zweite Deutsche, Caroline Masson verpasste schon am zweiten Tag den Cut.

Recari gewinnt im Stechen

Den Turniersieg machten am Ende die Spanierin Beatriz Recari und die Südkoreanerin I.K. Kim im ultraspannenden Stechen unter sich aus. Recari hatte nach drei blitzsauberen Runden (69+67+69) mit einer schwachen 74 (+2) am Finaltag Kim wieder ins Spiel gebracht. Auf dem zweiten Playoff-Loch fiel schließlich dann doch die Entscheidung zu Gunsten von Recari. "Ich wollte das Turnier unbedingt gewinnen", sagte Recari im Anschluss glücklich. Mit dem Erfolg bei der KIA Classic erhält sie 255.000 Dollar Siegprämie.

Das Endergebnis



Callaway Fitting bei der PEO2019 gewinnen!

Gewinnen Sie ein Callaway "Tour Experience" Fitting bei der Porsche European Open 2019 in Hamburg inklusive Tagesticket für die PEO!

Tagestickets für die Porsche European Open 2019 sichern!

Sichern Sie sich Tagestickets für die Porsche European Open 2019 und erleben Sie Weltklasse-Golfsport hautnah in Hamburg im Green Eagle Golf Courses! Jetzt mitmachen und Tickets sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab