Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ryder Cup 2026 auf der grünen Insel: Irland wird Austragungsort

Es sind große Zeiten für Golf in Irland: Adare Manor soll heute als Austragungsort für den Ryder Cup 2026 bestätigt werden.

Willkommen im Adare Manor, dem Austragungsort für den Ryder Cup 2026. (Foto: Adare Manor Golf Club)
Willkommen im Adare Manor, dem Austragungsort für den Ryder Cup 2026. (Foto: Adare Manor Golf Club)

Während Shane Lowry in Royal Portrush um den Sieg der British Open kämpfte, war hinter verschlossenen Türen schon das nächste große Event für Irland beschlossene Sache: Der Ryder Cup 2026 wird auf der grünen Insel stattfinden, im Adare Manor in Limerick. Dessen Golfplatz wurde erst letztes Jahr nach einem Umbau neu eröffnet, im Beisein irischer Golfstars wie Padraig Harrington, Rory McIlroy und dem frischgebackenen Open-Sieger Shane Lowry.

Ryder Cup 2026 kommt nach Irland

Seit September gilt Adare Manor als Favorit für den Kontinentalwettbewerb. Was bisher nur Spekulation war, sei jetzt aber beschlossene Sache, berichtet der Irish Independent. Schon vergangene Woche habe es einen Deal zwischen der European Tour und der Regierung Irlands gegeben, noch bevor Shane Lowry die Majortrophäe nach Hause brachte. Es benötige nur noch die offizielle Bestätigung des Kabinetts, dem Sportminister Shane Ross an diesem Donnerstag ein Memorandum vorlegen werde. Quellen berichteten dem Independent, es handele sich um eine "sichere Sache". Lowrys Sieg wird den Deal wohl zusätzlich versüßen. Noch Anfang der Woche hatte Ross gesagt, er sei "optimistisch" was die Bewerbung Irlands angeht, obwohl der Zuschlag zu diesem Zeitpunkt, dem Bericht zufolge, schon in trockenen Tüchern lag.



Man erwarte zum Ryder Cup zehntausende Touristen und Vorhersagen vermuten, dass das Event der Wirtschaft 160 Millionen Euro einbringen könne. Den Effekt, den der Ryder Cup auf Tourismus und das Außenbild des Landes haben würde, übersteige die Steuergelder, die beispielsweise in den Ausbau der Infrastruktur rund um Adare, aber auch das Sicherheitskonzept und Verkehrsmanagement zum Event selber investiert werden müssen. JP McManus, Geschäftsmann und Besitzer des Adare Manor trägt die Kosten, die für den Golfplatz selbst anfallen.

Adare Manor Golf Course

Das bisher einzige Mal, dass der Ryder Cup in Irland stattfand, war 2006 im K Club. 20 Jahre später werden sich die besten Golfer aus Europa und den USA wieder im Land der Kleeblätter und Kobolde begegnen. Adare Manor setzte sich unter anderem gegen The Belfry durch, der als letzter Platz in England 2002 Gastgeber des Turniers war. Schon letztes Jahr träumte Rory McIlroy von einem Ryder Cup in der Heimat: "Einen Ryder Cup zu Hause vor heimischen Fans zu spielen, würde einen Traum wahr machen. Allein der Gedanke daran lässt mir die Haare zu Berge stehen."




Callaway Fitting bei der PEO2019 gewinnen!

Gewinnen Sie ein Callaway "Tour Experience" Fitting bei der Porsche European Open 2019 in Hamburg inklusive Tagesticket für die PEO!

Titan Golf - zwei Wedges im Gewinnspiel

Extremer Spin für jeden Golfer - das verspricht Titan Golf mit den Razorback SD-1 Milled Wedges. Im aktuellen Gewinnspiel können Sie sich zwei dieser Spin-Monster sichern.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab