Round Up: Marcel Schneider und Olivia Cowan mit starkem Auftritt
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Round Up: Marcel Schneider und Olivia Cowan mit starkem Auftritt

Marcel Schneider und Olivia Cowan zeigen auf ihren jeweiligen Touren starke Leistungen und schrammen nur knapp an einem Turniersieg vorbei.

Marcel Schneider und Olivia Cowan sind erfolgreich auf ihren Touren. (Bildquelle: Getty
Marcel Schneider und Olivia Cowan sind erfolgreich auf ihren Touren. (Bildquelle: Getty)

Auf der Ladies European Tour steht in dieser Woche die Jabra Ladies Open im französischen Evian an. Die deutschen Damen Olivia Cowan, Esther Henseleit und Karolin Lampert sichern sich einen Platz in den Top 15 auf dem Evian Resort. Die Challenge Tour gastiert derweilen in Tschechien bei der D+D Real Czech Challenge, wo Marcel Schneider für Furore sorgt. Max Rotluff scheitert auf der Web.com Tour am Cut. 

LET: Olivia Cowan verspielt Sieg am letzten Tag 

Nach zwei starken Turniertagen ging Olivia Cowan als beste Deutsche mit Siegeschancen in die finale Runde der Jabra Ladies Open. Der Titel des mit 150.000 Euro ausgeschriebenen LET-Events entging ihr jedoch gegen Ende der ersten Neun. Zwei Bogeys und gleichviel Doppelbogeys muss die 22-Jährige auf ihrer Scorekarte notieren und kam daher, trotz fünf Birdies auf dem schweren Kurs, auf einen Schlag über Par. Mit ingesamt 1-unter-Par verpasst Cowan das Treppchen nur knapp und beendet das Turnier auf T4. Esther Henseleit konnte sich nach zwei manierlichen 74-er Runden mit einer 68-er Runde auf Rang 12 verbessern. Auch Karolin Lampert zeigt am Finaltag ihre Bestleistung innerhalb des Turniers, spielt 1-unter-Par und belegt damit den geteilten 15. Platz. Laura Fünfstück spielte am Finaltag Par und landete nach einer 72 und einer 76-er Runde auf dem 23. Rang. Anastasia Mickan und Gretha Isabella Völker scheiterten am Cut.

Titel geht nach England

Siegern der Jabra Ladies Open wurde schlussendlich die Britin Annabel Dimmock. Mit 7 Schlägen unter Par sicherte sich die 22-Jährige den Titel sowie die 24.000 Euro Siegerprämie. Sie lieferte sich ein Duell mit der Amateurin Pauline Roussin Bouchard aus Frankreich und konnte letzten Endes durch eine nahezu fehlerfreie 68-er Runde überzeugen.

 

Challenge Tour: Marcel Schneider mit starkem Auftritt 

Die D+D Real Czech Challenge auf der Challenge Tour konnte Ross Mc Gowan aus England mit vier Schlägen Vorsprung und ingesamt 18-unter Par gewinnen. Neun von Zehn Deutsche schafften den Cut und steigerten die Chancen auf eine  deutschen Sieg. Marcel musste in einer starken vierten Runde jedoch auch drei Bogeys in Kauf nehmen und beendete das Turnier mit total 11 Schlägen unter Par und dem geteilten fünften Platz inklusive 7.500 Euro Preisgeld. Hinter dem 29-Jährigen liegt Sebastian Heisele auf T15 mit einer 71-er Runde. Jonas Kölbing und Alexander Knappe beenden das Challenge-Tour Event jeweils auf T31 und T37.



LPGA Tour: Caroline Masson mit Ergebnis in den Top 15

Die LPGA Tour ist diese Woche zu Gast in Williamsburg, Virginia, wo die Pure Silk Championship auf dem Programm steht. Mit den Platzbedingungen des Kingsmill Resort kam am besten die Britin Bronte Law klar. Law sichert sich den Titel mit einem Gesamtscore von 17-unter-Par. Die beiden deutschen Spielerinnnen Caroline Masson (-10) und Sandra Gal (-3) spielen in der Endabrechnung keine Rolle. Masson beendet das Turnier auf einen geteilten 11. und Gal auf einen geteilten 49. Sophia Popov, die dritte Deutsche im Bunde, scheitert am Cut und belegt den geteilten 77 Platz.

Bernhard Langer mit solider Leistung

Auf der Champions Tour stand die KitchenAid Senior PGA Championship an. Der einzige deutsche Starter Bernhard Langer beendet das Turnier auf dem geteilten 12. Platz, bei einem Gesamtergebnis von sieben-über-Par. Ken Tanigawa gewinnt das Champions Tour Event mit einem Endergebnis von drei-unter-Par.

Web.com Tour: Max Rottluff scheitert am Cut

Bei der Evans Scholars Invitational der Web.com Tour kommt es in der Finalrunde zum Showdown zwischen dem Amerikaner Scottie Scheffler und dem Kolumbianer Marcelo Rozo. Erstgenannter kann sich den Titel nach einem spannenden Playoff sichern. Der einzige Deutsche im Feld muss früh die Segel hissen und scheitert nach Runden von 75 und 70 am Cut. 



German Long Drive Championship Startplatz gewinnen!

Gewinnen Sie einen Startplatz für das GRAND FINAL der German Long Drive Championship in Köln. Machen Sie mit und messen Sie sich mit den Profis!

The Open Gewinnspiel: Signiertes Wilson Staff Tour Bag sichern!

Sie wollen wissen, wie ein Tourspieler sich fühlt? Passend zur Open Championship 2019 im Royal Portrush Golf Club verlosen wir zusammen mit Wilson ein handsigniertes original Wilson Staff Tour Bag! Machen Sie mit!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab