Rory McIlroy ist "Player of the Year" u. erhält die Vardon Trophy
Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour verteilt Preise an Rory McIlroy

Rory McIlroy erntet die Früchte seiner fabulösen Saison. Die PGA Tour zeichnet ihn doppelt aus.

Rory McIlroy Player of the year
Es läuft einfach rund: Hier präsentiert McIlroy den Siegerpokal der UBS Hong Kong Open. (Foto: Getty)

PONTE VEDRA BEACH, Florida - Doppelte Auszeichnung für Rory McIlroy. Die PGA Tour hat den Weltranglistenersten und Race to Dubai-Gewinner mit der bronzenen Jack Nicklaus- sowie der Harry Vardon-Trophy ausgzeichnet. Der Nordire erhält für den Titel "The Player of the Year" der PGA die Jack Nicklaus-Trophy. Mit 100 Punkten hatte der 23-Jährige die Nase vorne, gefolgt vom bereits dreifach derartig ausgezeichneten Tiger Woods mit 66 Punkten.

McIlroy Nachfolger von Luke Donald

Auch die Wertung der diesjährigen Harry Vardon Trophy der US PGA Tour entschied McIlroy für sich. Die Auszeichnung, die nach dem siebenfachen Major Champion und Mitglied der World Golf Hall of Fame Harry Vardon benannt ist, geht an den Spieler mit der niedrigsten durchschnittlichen Schlagzahl. Vorraussetzung ist die Teilnahme von mindestens 60 Runden. Der Nordire erzielte hier einen starken Durchschnitt von starken 68,87. Rory McIlroy tritt damit die Nachfolge von Luke Donald an, der die Trophäe im Vorjahr gewann.