Rooftop Bar mit Blick über das legendäre 18. Loch in St. Andrews
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Rooftop Bar mit Blick über das legendäre 18. Loch in St. Andrews

Der Old Course in St. Andrews gehört zu den legendärsten und bekanntesten Golfplätzen der Welt. Nun wird eine Bar mit Blick über das 18. Loch errichtet.

Einer der ältesten Golfplätze der Welt: Der legendäre Old Course in St. Andrews. (Foto: Getty)
Einer der ältesten Golfplätze der Welt: Der legendäre Old Course in St. Andrews. (Foto: Getty)

St. Andrews und Golf - das gehört einfach zusammen. Der Old Course in St. Andrews, Schottland gehört zu den bekanntesten Golfplätzen der gesamten Welt. Grund dafür ist, dass der Old Course zu den ältesten noch existierenden Plätzen der Erde gehört. Erwiesenermaßen wird schon seit dem Jahr 1552 an der Ostküste Schottlands Golf gespielt, man geht jedoch davon aus, dass in St. Andrews schon lange vorher der Golfschläger geschwungen wurden. Nun ist eine Rooftop Bar mit Blick auf den legendärsten Part des Platzes geplant - dem 18. Grün.

Rooftop Bar mit Blick auf das 18. Grün

AJ Capital Partners, ein privates Immobilienunternehmen mit Sitz in Chicago, hat am Dienstag seine Pläne veröffentlicht, eine Rooftop Bar in St. Andrews zu errichten. Das amerikanische Unternehmen will das direkt am Old Course gelegene Macdonald Rusacks Hotel renovieren. Highlight dieser Renovierungsarbeiten soll eine Bar werden, von der man über das legendäre 18. Grün des Old Course blicken kann.

Die Bar soll sich über eine Fläche von etwas mehr als 900 Quadratmetern erstrecken und bis Juli 2021 fertigstellt werden, also pünktlich zur 150. Open Championship. Zusätzlich wird das Hotel, welches aktuell 70 Zimmer fasst, um 44 weitere Räume erweitert und es sind zusätzliche Restaurants geplant, um das Erlebnis Old Course auf ein neues Level zu heben.

"St. Andrews ist eines der ikonischsten Reiseziele der Welt."

Im Mittelpunkt der Planungen und Bauarbeiten soll der Spirit des Designers des Old Course stehen: Old Tom Morris. Zusätzlich brachte der AJ Capital CEO Ben Weprin seine Begeisterung und Erfurcht gegenüber St. Andrews und dem Old Course zum Ausdruck. "St. Andrews ist eines der ikonischsten Reiseziele der Welt. Unser Team fühlt sich geehrt, in dieser unglaublich historischen und inspirierenden Gemeinde mit einzigartigem Einsatz arbeiten zu dürfen. Wir freuen uns darauf, den Gästen und Einheimischen ein Erlebnis zu bieten, das die jahrelange Geschichte von St. Andrews feiert und an sie erinnert", erklärte Ben Weprin im Zuge der Vorstellung des Projektes.

Die beste Runde, die jemals auf dem Old Course gespielt wurde