PGA Tour: Thomas, Koepka und Schauffele in geteilter Führung
Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour: Thomas, Koepka und Schauffele in geteilter Führung

Justin Thomas mit Schwierigkeiten, Brooks Koepka mit starkem Finish und ein Xander Schauffele in grandioser Verfassung. Die erste Runde der TOUR Championship.

Nach Runde 1 der TOUR Championship in Führung liegend: Justin Thomas, Brooks Koepka und Xander Schauffele. (Foto: Getty)
Nach Runde 1 der TOUR Championship in Führung liegend: Justin Thomas, Brooks Koepka und Xander Schauffele. (Foto: Getty)

Die erste Runde der TOUR Championship 2019 auf der PGA Tour ist bereits Geschichte. Das Finale des FedExCups gehört zu den renommiertesten Turnieren den gesamten Kalenders. Nur die 30 bestplatzierten Spieler des FedExCup-Rankings dürfen zu dem Event in Atlanta antreten und auf den Gewinner wartet neben Ruhm und Ehre auch ein sattes Preisgeld von 15 Mio. US-Dollar. In Führung liegt nach der ersten Runde ein Trio rund um Justin Thomas, Brooks Koepka und Xander Schauffele.

Schauffele mit brillanter Runde zum Auftakt

Aufrund des neuen Formats bei der TOUR Championship startete Xander Schauffele nicht nur früher als die anderen Favoriten auf seine Runde, er musste zusätzlich mit einen Rückstand von sechs Schlägen auf die Spitze in das Turnier starten. Dies stellte jedoch kein Problem für den 25-Jährigen dar, er präsentierte sich am ersten Tag der TOUR Championship in grandioser Verfassung. Bereits auf seiner Front Nine jagte Schauffele die Spitze wie kein zweiter und arbeitete sich mit drei Birdies Schritt für Schritt auf dem Leaderboard nach oben. Auf seinen hinteren neun Löchern legte der Youngster mit zwei weiteren Birdies auf seinen erste beiden Bahnen nach und konnte bis zum Ende seiner Auftaktrunde noch einen weiteren Schlaggewinn einfahren. Fehlerfrei und mit der besten Runde des Tages machte Schauffele seinen Rückstand bereits am ersten Tag wett und feuerte sich schließlich in die geteilte Führung.

Deutlich schlechter lief es für Justin Thomas, der als Führender und somit mit einem Vorsprung in die erste Runde der TOUR Championship startete. Nach einem soliden Start mit zwei Birdies und nur einem Bogey auf seiner Front Nine geriet der 26-Jährige auf seinen hinteren neun Bahnen ins Straucheln. Ein weiteres Bogey und sogar ein Doppelbogey auf Bahn 15 konnte er nur mit einem Birdie zum Abschluss seiner Runde retten und seine Führung somit zumindest vorerst verteidigen, auch wenn er sich diese mit zwei Konkurrenten teilen muss

Koepka gewohnt souverän

Wenn es etwas zu gewinnen gibt, kann einer nicht weit sein - Brooks Koepka. In gewohnt souveräner Manier startete er mit zwei Schlaggewinnen auf seinen ersten fünf Bahnen in seinen Durchlauf, musste dann aber Back-to-back Bogeys notieren. Dies ließ Koepka jedoch nicht aus sich sitzen, er beendete seine Runde mit drei Birdies auf den letzten vier Bahnen und verschaffte sich damit eine exzellente Ausgangsposition für den restlichen Turnierverlauf.

Neben dem Trio an der Spitze liegen auch Rory McIlroy und Matt Kuchar in aussichtsreicher Position für die kommenden Tage. Mit Runden von vier unter Par verbesserte sich das Duo im Leaderboard, McIlroy auf Platz 4, nur einen Schlag hinter Koepka und Co., und Matt Kuchar auf den fünften Rang, zwei Schläge hinter den Führenden.



JuCad Aquastop Cartbag sichern!

Sichern Sie sich das JuCad Bag Aquastop in der Farbe Ihrer Wahl im Wert von 360€! Einfach die Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon sind Sie dabei!

Zwei Nächte im Quellness Resort gewinnen!

Gewinnen Sie 2 Nächte für 2 Personen in einem Hotel oder Gutshof ihrer Wahl im Quellness Resort und erkunden Sie mit Greenfee-Gutscheinen einen der Nummer-Eins-Golfplätze Deutschlands. Einfach Gewinnspielfrage beantworten und Daumen drücken.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab