Open Championship: Martin Kaymer bisher nicht qualifiziert
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Open Championship: Martin Kaymer bisher nicht qualifiziert

Bisher ist Martin Kaymer noch nicht für die Open Championship in Portrush qualifiziert. Verpasst er sein erstes Major seit fast elf Jahren?

Martin Kaymer muss um seine Teilnahme bei der Open Championship bangen (Foto: Getty)
Martin Kaymer muss um seine Teilnahme bei der Open Championship bangen (Foto: Getty)

Mit einem überzeugenden dritten Platz beim Memorial Tournament hat sich Martin Kaymer in der letzten Woche auf beeindruckende Art und Weise zurückgemeldet. Ein paar Löcher vor dem Ende seiner vierten Runde lag der Düsseldorfer noch an Platz 1. Der Sieg wäre sehr wichtig für Kaymers Zukunft gewesen, denn er ist Stand jetzt noch nicht für die Open Championship im kommenden Monat qualifiziert. Mit einem Sieg beim Memorial Tournament wäre diese Hürde geschafft. Nun muss der 34-Jährige weiter bangen, es besteht aber noch Hoffnung.

Verpasst er sein ersten Major seit fast elf Jahren?

Aktuell würde die Open Championship ohne Martin Kaymer stattfinden. Die deutsche Nummer eins hat sich noch nicht für das letzte Major des Jahres qualifiziert. Bisher hatte Martin Kaymer durch seinen Sieg bei der US Open im Jahre 2014 fünf Jahre lang das Recht, auf allen vier Majorturnieren zu starten. Nun, fünf Jahre später, ist dieses Recht erloschen. Auch über die Weltrangliste hat Kaymer die Qualifikation verpasst. Durch seinen guten Auftritt auf der PGA Tour konnte er sich zwar in die Top 100 verbessern, dies reicht aber nicht. Für The Open qualifizieren sich nur die besten 50 Golfer der Welt. Sollte Kaymer die Open Championship wirklich verpassen, wäre es sein erstes verpasste Major seit fast elf Jahren, denn seit seinem Debüt beim Masters im Jahre 2008 ist der Düsseldorfer Stammgast bei den vier größten Golfturnieren des Jahres.

Es besteht noch Hoffnung für Kaymer

Es ist jedoch noch nicht aller Tage Abend für Martin Kaymer. Vor der Open Championship stehen noch einige Turniere an, bei denen Startplätze für das einzige europäische Major des Jahres vergeben werden. Bei den drei European-Tour-Turnieren vor dem letzten Major des Jahres werden jeweils drei Startplätze an die Bestplatzierten, die noch nicht qualifiziert sind, vergeben. Weiterhin besteht natürlich die Möglichkeit, mit einer guten Platzierung bei der US Open, welche in der kommenden Woche stattfinden, ein Ticket zu lösen. Mit einem Sieg wäre er für die nächsten fünf Jahre für jedes Major spielberechtigt.

Wenn dies jedoch nicht klappt kann Kaymer auch noch den Weg über die Qualifikationsturniere gehen. Am 2. Juli finden diese an vier verschiedenen Orten statt. Die besten drei Spieler jedes Turniers dürfen dann bei der Open Championship starten.



Großes Allianz Gewinnspiel - Eine Reise nach München oder ein Tourbag gewinnen

Gewinnen Sie eine Reise nach München, ein handsigniertes Callaway Tourbag, Greenfee-Gutscheine oder einen Golfschirm! Einfach mitmachen und tolle Preise sichern!

Golf-Erlebnis für Vier in der Golf Lounge Hamburg gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab