British Open 2013: Oosthuizen und Hanson mit Aufgabe in erster Runde
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Oosthuizen und Hanson mit Aufgabe bei British Open

Der Schwede Peter Hanson und Louis Oosthuizen aus Südafrika beenden frühzeitig wegen Verletzungen die British Open.

Aufgabe Louis Oosthuizen British Open
Früher Abgang des Südafrikaners Louis Oosthuizen bei der British Open (Foto: Getty)

Die erste Runde der British Open hatte für Peter Hanson gerade erst begonnen, da wurde bekannt, dass er wegen einer Verletzung nach nur wenigen Bahnen das Major frühzeitig beenden musste. Der Rücken schmerzte doch zu stark - an ein Weiterspielen war für den Skandinavier nicht zu denken.

Wenig später traf es bereits den zweiten Starter im Feld. Beim Südafrikaner Louis Oosthuizen war der Auftakt in die British Open bedingt durch eine Nackenverletzung bis kurz vor dem ersten Abschlag fraglich gewesen. Auf der Front Nine versuchte er noch sein Glück, musste aber ebenso wie Hanson kurz vor ihm schließlich das Golfcart besteigen, um sich früh ins Clubhaus zurückfahren zu lassen.

Die Zahl der Golfer im Feld der 142. British Open hat sich damit schon vor Ende der ersten Runde auf 154 reduziert.