Martin Kaymer gibt seinen nächsten Turnierstart auf der European Tour bekannt
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Martin Kaymer gibt seinen nächsten Turnierstart auf der European Tour bekannt

Martin Kaymer legt zunächst eine mehrwöchige Pause ein, ehe er auf die European Tour zurückkehren wird.

Martin Kaymer wird erst zur KLM Open wieder auf der European Tour zu sehen sein. (Foto: Getty)
Martin Kaymer wird erst zur KLM Open wieder auf der European Tour zu sehen sein. (Foto: Getty)

Nach einem verkorksten Saisonstart zeigte Martin Kaymers Formkurve in den letzten Monaten etwas nach oben. Der dritte Platz beim Memorial Tournament auf der PGA Tour, bei dem er den Sieg nur knapp verpasste, gab dem Düsseldorfer auftrieb. In Folge dieses Turniers äußerte er sich immer wieder sehr positiv über sein Spiel und erklärte öffentlich mehrfach, dass er sehr zufrieden mit seiner aktuellen Verfassung sei. Dies spiegelte sich auch in seinen Ergebnissen wider. Mit seinem 16. Platz bei der BMW International Open und seinem neunten Platz bei der Irish Open konnte er auf der European Tour an seinen dritten Platz auf der PGA Tour anknüpfen. Nun, nachdem der Düsseldorfer nach acht überstanden Cuts in Folge sich bei der Wyndham Championship schon vor dem Wochenende verabschieden musste, bestritt Martin Kaymer seit zwei Wochen kein Turnier mehr.

Kaymer wird einen Monat pausieren

Dies wird sich in naher Zukunft auch nicht ändern. Auf Anfrage von Golf Post gab der Manager und Bruder des ehemaligen Weltranglistenersten, Philip Kaymer, bekannt, dass der US Open-Sieger aus dem Jahre 2014 erst wieder bei der KLM Open in den Niederlanden antreten wird. Diese findet am 12. September statt, also wird Kaymer sein nächstes Turnier erst in knapp einem Monat bestreiten. In den darauffolgenden Wochen wird er dann weiter auf der European Tour bleiben und zur BMW PGA Championship und Alfred Dunhill Links Championship antreten. Wie es danach für die Deutsche Nummer 1 weitergeht, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest, so Philip Kaymer weiter.

An die KLM Open hat Martin Kaymer aus dem letzten Jahr noch recht positive Erinnerungen. Dank vier konstanter Runden landete der Deutsche auf dem geteilten 15. Platz im Kennemer Golf & Country Club. Ein Ergebnis, mit dem er in dieser Saison sicherlich sehr zufrieden wäre.



Adventskalender 2019: 08. Dezember mit Wilson Staff

Gewinnen Sie hinter dem 8. Türchen des Golf Post Adventskalenders einen Wilson Staff D7 Driver.



1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Jürgen Schumann

    Diese lange Pause hat er sich ja nach dem anstrengenden Kampf um die Tourkarte voll verdient. Man muß doch auch mal nach so einem anstrengenden Saisonverlauf ausspannen dürfen ! Dies ist die richtige Grundlage für eine hoffnungsvolle Zukunft in der Weltspitze.

    Antworten