Martin Kaymer zieht in die zweite Runde des Accenture Match Play ein
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Martin Kaymer zieht in die zweite Runde des WGC Accenture ein

Martin Kaymer zeigt eine starke Leistung und zieht in die zweite Runde ein. Marcel Siem scheitert ganz knapp an Donald.

Handshake nach dem Match Play: Martin Kaymer und George Coetzee (Foto: Getty)

Am Morgen fielen nochmal die dicken Flocken, doch gegen Mittag strahlte die Sonne in Arizona mit den Pros um die Wette. Um 21 Uhr deutscher Zeit war es endlich soweit: Die Fairways und Grüns hatten den Schnee gut überstanden und es konnte endlich losgehen. Sergio Garcia war einer der Ersten - ihm hatte die lange Pause allerdings nicht sehr gut getan.

Garcia springt dem Aus von der Schippe

Mit einer Führung von 2up verspielte er leichtfertig den Sieg an der 16, als er den 3-Meter-Putt weit vorbeischob. Sein Gegner Thongchai Jaidee nutzte die Chance und kam noch einmal heran und glich an der 18 sogar völlig überraschend aus - welch ein Krimi. Am ersten Extra-Loch hatte der Thailänder mit einem Putt aus vier Metern beste Chancen auf den Sieg, doch ein Lip-Out sorgte für die Verlängerung. Am zweiten Extra-Loch sorgte schließlich doch noch Garcia mit einem Birdie-Putt für den Sieg. Welch eine knappe Angelegenheit. "Ich habe heute mit viel Glück einfach überlebt," sagte El Niño gegenüber SkySportsUK glücklich.

Mr. Matchplay ohne Probleme

Als Erster konnte Bo Van Pelt im Sam Snead-Bracket in die zweite Runde einziehen. Der Amerikaner behielt mit 6&5 gegen John Senden souverän die Überhand. Van Pelt trifft in der zweiten Runde auf "Mr. Matchplay" Ian Poulter, der den Schotten Stephen Gallacher 2&1 besiegte. Kurz darauf folgte Ryder-Cupper Matt Kuchar, der mit dem Japaner Fujita im Ben Hogan-Bracket wenig Probleme hatte (3&2).

Kaymer mit starker Vorstellung

Martin Kaymer, der mit einem Rückstand von einem Zähler auf die fünfte Bahn ging, konnte gegen seinen Kontrahenten George Coetzee schnell an der 6  auf 'all square' ausgleichen. An Loch 11 ging Kaymer erstmals mit einem Zähler in Führung und sollte diese auch nicht mehr hergeben. Der 28-Jährige spielte solide und traf die Grüns sicher. Die Vorentscheidung fiel an Loch 13, als Kaymer mit einem Eagle die Führung auf 2 up ausbaute. Letztlich triumphierte der Deutsche mit 2&1. "Ich war merkwürdigerweise heute etwas nervös. Aber ich bin glücklich, dass ich in die zweite Runde einziehen konnte," sagte Kaymer zu SkySportsUK. Kaymer trifft in der zweiten Runde morgen auf den Spanier Rafael Cabrera-Bello, der überraschend Lee Westwood mit 1 up am ersten Extra-Loch besiegen konnte.

Siem verliert knapp - McIlroy und Woods scheitern

Auch Marcel Siem trumpfte groß auf. Im Match Play mit dem Weltranglistendritten Luke Donald ging es hin und her. Bis zum 13. Loch führte der Ratinger gar, bis der Brite ausglich. An der 18 entschied Donald die Partie mit einem Birdie-Putt, während Siems Versuch knapp vorbei ging. Der 32-Jährige verlässt erhobenenen Hauptes das Match Play. Ebenfalls nach Hause fahren müssen die beiden Stars Rory McIlroy und Tiger Woods. Ihre vermeintlich einfachen Aufgaben machten ihnen bis zum Schluss das Leben schwer. Während Charles Howell III völlig verdient nach der 17. Bahn den Handschlag vom Tiger entgegen nehmen durfte, ging es bei McIlroy und Shane Lowry bis zum 18. Loch. Dabei begann der Weltranglistenerste eigentlich stark. Erst zwei erfolgreiche Chips von jenseits des Grüns und ein Eagle drehten das Match Play zu Lowrys Gunsten.



Henley überrascht Schwartzel

Für eine weitere große Überraschung der ersten Runde sorgte Sony-Open-Sieger Russell Henley. Der 23-jährige Rookie besiegte Routinier Charl Schwartzel aus Südafrika mit 1 up.

Die Ergebnisse

Die Zusammenfassung:



Callaway Fitting bei der PEO2019 gewinnen!

Gewinnen Sie ein Callaway "Tour Experience" Fitting bei der Porsche European Open 2019 in Hamburg inklusive Tagesticket für die PEO!

Tagestickets für die Porsche European Open 2019 sichern!

Sichern Sie sich Tagestickets für die Porsche European Open 2019 und erleben Sie Weltklasse-Golfsport hautnah in Hamburg im Green Eagle Golf Courses! Jetzt mitmachen und Tickets sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab