Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA Tour: Sandra Gal greift die Spitze der ShopRite Classic an

Alle vier deutschen Spielerinnen schaffen den Cut auf der LPGA Tour und insbesondere Sandra Gal platziert sich gut vor dem Finale der ShopRite Classic. 

Sandra Gal liegt drei Schläge hinter der Spitze der ShopRite LPGA Classic der LPGA Tour. (Foto: Getty)
Sandra Gal liegt drei Schläge hinter der Spitze der ShopRite LPGA Classic der LPGA Tour. (Foto: Getty)

Die Südkoreanerin Jeongeun Lee führt nach zwei Runden auf der LPGA Tour die Shoprite LPGA Classic 2019 an. Mit zehn Schlägen unter Par liegt sie vor den Amerikanerinnen Mariah Stackhouse auf Platz 2 sowie Ally McDonald, Lexi Thompson und Nanna Koerstz Madsen auf Platz 3. Nur drei Schläge dahinter platziert sich Sandra Gal vor dem Finale auf dem geteilten sechsten Platz. Sophia Popov schaffte es in den Cut, Caroline Masson und Isi Gabsa ebenfalls, auch wenn es für die beiden knapp wurde.

Sandra Gal in Reichweite der Spitze

Mit zwei soliden Runden erspielte sich Sandra Gal ihre hervorragende Ausgangsposition für das Finale. An den beiden ersten Tagen hielten sich ihre Fehler mit jeweils zwei Bogeys in Grenzen, dafür glänzte sie mit zahlreichen Birdies, die es ihr ermöglichten vorne mitzuspielen. Sophia Popov lag nach der ersten Runde gleichauf mit Sandra Gal, konnte in der zweiten Runde ihren drei Bogeys aber zu wenige Schlaggewinne entgegen setzen und kehrte mit einer 72er Runde ein. So verschlägt es sie vor dem Finale auf den geteilten 30. Rang.

Mehr zittern mussten Caroline Masson und Isi Gabsa in Runde 2. Beide waren solide ins Turnier gestartet, schafften es nach schwächeren zweiten Runden aber nur mit einem Schlag ins Wochenende. Gabsa lag nach der ersten 67er Runde sogar gleichauf mit Gal und Popov, erreichte nach sechs Bogeys und nur zwei Birdies am Samstag aber nur knapp die Finalrunde. Im Fall von Masson waren es ein Triplebogey auf den ersten Neun und drei Bogeys in Folge auf den zweiten Neun, die eine Runde verhagelten, die mit vier Birdies durchaus Potential gehabt hätte. So retteten die vier Schlaggewinne Masson einem Platz am Sonntag.

Jeongun Lee führt erneut auf der LPGA Tour

US Open Siegerin Jeongun Lee ließ nach ihrem Major-Sieg nichts anbrennen und startete mit einer 63er Runde in die ShopRite LPGA Classic. Am Samstag konnte es die Südkoreanerin dann ruhiger angehen lassen und behielt die Führung mit einer 69er Runde in der Hand, dank eines starken Birdie-Eagle-Finish. Zuvor hatte sie sich an Loch 14 und 15 zwei Bogeys eingehandelt, die sie dazu motivierten, ihr Können auf den letzten Löchern noch einmal zur Schau zu stellen. "Ich wollte die Runde stark beenden, also war das Par an Loch 16 besonders wichtig, dann habe ich an Loch 17 ein Birdie gemacht, an Loch 18 ein Eagle. Ich wollte stark enden und das habe ich gemacht."



JuCad Aquastop Cartbag sichern!

Sichern Sie sich das JuCad Bag Aquastop in der Farbe Ihrer Wahl im Wert von 360€! Einfach die Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon sind Sie dabei!

Die Allianz Greenfee-Wochen mit dem GC Freudenstadt

Während der Allianz Greenfee-Wochen verlosen wir wöchentlich Tee-Time Gutscheine für einen Flight. Mitmachen ist ganz einfach, Sie müssen eine Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon nehmen Sie an der Verlosung teil. Heute gibt es den Gutschein für den GC Freudenstadt. Viel Erfolg!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab