Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA Tour: Olivia Cowan gewinnt die zweite Stufe der Q-School

Olivia Cowan, Esther Henseleit und Albane Valenzuela ziehen ins Finale der Qualifying School ein und kämpfen um die LPGA Tour Tourkarte für die Saison 2020.

Olivia Cowan (l.) zieht als Co-Siegerin in das Finale der Qualifying School der LPGA Tour ein. (Foto: Fred Weston)
Olivia Cowan (l.) zieht als Co-Siegerin in das Finale der Qualifying School der LPGA Tour ein. (Foto: Fred Weston)

Olivia Cowan teilt sich den Sieg des zweiten LPGA Tour Qualifying Tournament mit der Amerikanerin Sierra Brooks. Esther Henseleit qualifiziert sich auf dem vierten Platz für das Finale der Q-School und auch die Amateurspielerin Albane Valenzuela aus der Schweiz schafft den Sprung ins Finale. Insgesamt 38 Spielerinnen zogen in die Q-Series ein, zwei aufeinanderfolgende Turniere, bei denen die besten 45 Spielerinnen eine Spielberechtigung für die kommende LPGA-Tour-Saison erhalten.

Olivia Cowan gewinnt Qualifikationsturnier der LPGA Tour

Mit 13 Schlägen unter Par steht Olivia Cowan nach dem zweiten Qualifikationsturnier für die LPGA Tour Q-Series auf dem geteilten ersten Platz. Ein Stechen gab es bei diesem Turnier nicht, stattdessen teilen sich Cowan und Sierra Brooks die Medallienwürde. Cowan startete mit einer starken 64er Runde ins Turnier und hielt die Führung auch nach ihrer zweiten 72er Runde. Es folgte eine 70 in Runde 3 und zum Abschluss eine 69er Runde. "Ich fühle mich gut für die nächsten beiden Wochen", sagte Cowan. "Ich spiele gut und bin glücklich damit." Auch ihre Erkrankung von Anfang der Woche habe sie überwunden. "Ich fühle mich zuversichtlich."

Esther Henseleit erkämpfte sich trotz eines kleinen Ausrutschers am Moving Day mit Runden von 68, 67, 73 und 70 Schlägen den geteilten vierten Platz, drei Schläge hinter den beiden Führenden. Die 20-Jährige spielt eine phänomenale Rookie-Saison auf der Ladies European Tour, wo sie derzeit nach neun Top-10-Platzierungen den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegt. Einen Schlag hinter Henseleit platziert sich auch Albane Valenzuela unter den Top 10 des Qualifikationsturniers.

Q-Series: Der Weg zur LPGA Tour Tourkarte

Die Q-Series,  mit der die Q-School abschließt, findet vom 21 Oktober bis zum 2. November in Pinehurst statt. Neben den 38 Spielerinnen aus der zweiten Q-School-Stufe sind auch Spielerinnen qualifiziert, die in der LPGA-Tour-Geldrangliste die Ränge 101 bis 150 belegt haben, Spielerinnen, die auf der Symetra Tour die Plätze 11 bis 35 belegt haben sowie Spielerinnen innerhalb der Top 75 des Rolex Rankings.