LPGA Tour: Isi Gabsa und Caroline Masson im Wochenende
Aktuell. Unabhängig. Nah.

LPGA Tour: Isi Gabsa und Caroline Masson im Wochenende

Nach zwei gespielten Runden auf der LPGA Tour haben zwei deutsche Spielerinnen den Sprung ins Wochenende geschafft.

Caroline Masson in aussichtsreicher Position nach Runde zwei. (Bildquelle: Getty)
Caroline Masson in aussichtsreicher Position nach Runde zwei. (Bildquelle: Getty)

Die LPGA Tour verweilt in dieser Woche in Grand Rapids Michigan und trägt die Meijer LPGA Classic auf dem Blythefield Country Club aus. Beim Kampf um zwei Millionen US Dollar Preisgeld ist die Elite der LPGA Tour vertreten. Mit von der Partie sind auch vier deutsche Spielerinnen, wovon jedoch nur zwei den Cut nach zwei Runden überstanden haben.

Isi Gabsa und Caroline Masson im Cut der LPGA Tour

In dieser Woche sind mit Isi Gabsa, Caroline Masson, Sophia Popov und Sandra Gal gleich vier deutsche Spielerinnen auf der LPGA Tour vertreten. Mit Gabsa und Masson haben jedoch nur zwei Proetten den Cut überstanden. Dabei sieht es bei Gabsa lange Zeit danach aus, als wäre sie die Dritte die dem Cut zum Opfer fällt. Nach den ersten neun Löchern liegt die Münchenerin noch einen Schlag unter Par, ehe sie auf den zweiten neun früh drei Bogeys hinnehmen muss. Doch Gabsa kämpft sich eindrucksvoll zurück. Ein Birdie auf Loch 16 bringt die erhoffte Kehrtwende und findet in einem Eagle auf Loch 18 die Krönung. Durch die abschließende Verbesserung kann sich Gabsa noch auf ein Ergebnis unter Par verbessern und liegt nach Runden von 72 und 71 genau auf der Cutgrenze bei eins-unter-Par.

Die gebürtige Gladbeckerin Masson legt eine nahezu lupenreine Runde auf den Rasen. Auf Loch 9 begonnen, lässt es die 30-jährige mit acht Pars in Folge ruhig angehen, ehe sie dann auf Loch 18 ihrem neunten Loch ein Eagle zaubert. Ähnliches Bild auf Masson's zweiten neun. Sieben Pars an der Zahl stehen einem darauffolgenden Birdie gegenüber. Einziger Makel das abschließende Bogey auf ihrem 18. Loch. Masson liegt derzeit mit vier-unter-Par auf einem geteilten 37 Rang.

Brooke Henderson führt nach zwei Runden auf der LPGA Tour

Die Kanadierin Brooke Henderson grüßt von dem Platz an der Sonne. Henderson führt das Feld nach Runden von 64 und 64 mit 16-unter-Par an und kann sich bereits einen Vorsprung von drei Schlägen gegenüber der Konkurrenz herausarbeiten. Brittany Altomare liegt auf Platz zwei bei 13-unter Par, gefolgt von den Amerikanerinnen Jennifer Kupcho und Annie Park bei 10-unter-Par.

 



Cleveland CBX 2 Wedges - Helfer in der Not?

Wir suchen drei Tester der Golf Post Community, um den neuen Cleveland CBX 2 Wedges auf den Zahn zu fühlen. Halten die Schläger, was Cleveland verspricht? Sie finden es heraus!

JuCad Aquastop Cartbag sichern!

Sichern Sie sich das JuCad Bag Aquastop in der Farbe Ihrer Wahl im Wert von 360€! Einfach die Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon sind Sie dabei!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab