Women's British Open 2019: Bombenstarker Start von Caroline Masson
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Women’s British Open 2019: Bombenstarker Start von Caroline Masson

Caroline Masson startet stark in die AIG Women's British Open, der Rest des deutschsprachigen Feldes zählt schon nach der ersten Runde zu den Wackelkandidaten.

Caroline Masson in den Top 15 bei der Women's British Open 2019. (Foto: Getty)
Caroline Masson in den Top 15 bei der Women's British Open 2019. (Foto: Getty)

Keine ganze Woche, nachdem Jin Young Ko in Evians-les-Bains ihren zweiten Majortitel gewann, fiel im englischen Milton Keynes bei der Women's British Open schon der Startschuss für den Kampf um den nächsten Titel. Jin Young Ko liegt vorerst drei Schläge hinter der Führenden Südafrikanerin Ashleigh Buhai, die mit einer 65er Runde die Spitze übernimmt. Den zweiten Platz teilen sich Danielle Kang und Hinako Shibuno. Aber auch Caroline Masson kommt gut aus den Startlöchern.

Starker Start von Caroline Masson

Nur ein einziges Bogey musste die Gladbeckerin in ihrer ersten Runde verkraften, die mit einem Birdie begann. Sie lieferte zwei weitere Schlaggewinne auf den Löchern 5 und 6 nach, bevor sie besagtes Bogey notierte. Mit einem abschließenden Birdie auf der Front Nine ging Masson mit einem Score von drei Schlägen unter Par auf die zweiten Neun und hielt das Ergebnis bis zum Ende ihrer Runde. "Ich bin heute mit ein paar wackeligen Schlägen davon gekommen. Aber danach habe ich ziemlich solide gespielt", sagte Masson nach ihrer Runde. Sie gehörte mit ihrer frühen Startzeit zu den ersten Spielerinnen, die die Spitze erklommen und platziert sich letztendlich als beste Deutsche auf T11.

Nach Masson gibt es eine große Lücke, bevor Olivia Cowan den geteilten 62. Platz einnimmt. Zwar kassierte sie zwei frühe Bogeys, holte sich aber zumindest einen Schlag innerhalb der ersten Neun zurück. Als sie zu Beginn der Back Nine erneut zwei Schläge verlor, glich sie die mit zwei Birdies wieder aus. Cowan liegt gleichauf mit Karolin Lampert, die sich von zwei Schlagverlusten zurück auf Even Par kämpfte, nach einem weiteren Bogey an der 11 aber mit einem Score von einem Schlag über Par die Runde beendete.

Henseleit, Gal und Fünfstück kämpfen schon um den Cut

Esther Henseleits Start in die British Open war alles andere als glamurös. Mit drei Bogeys in Folge eröffnete sie ihre Runde und das gleiche Spiel wiederholte sich zu Beginn ihrer Back Nine. An Loch 14 gelang Henseleit mit einem Birdie der einzige Silberstreif ihrer Runde. Zwei Löcher später gab sie den gewonnenen Schlag allerdings wieder ab und kehrte mit einer 78 ins Clubhaus ein. Zwei Schläge weniger hat Laura Fünfstück vorzuweisen, auch wenn sie kein einziges Birdie erzielen konnte. Nach zwei Bogeys auf der Front Nine und zwei auf der Back Nine stand am Ende eine 76er Runde auf ihrer Scorekarte.



Nur unwesentlich besser erging es Sandra Gal, die auf der Front Nine noch unter Par blieb. Das änderte sich jedoch auf der Back Nine, wo sie drei Schläge verlor und somit eine 74 unterschreiben musste. Damit liegt sie auf dem geteilten 87. Platz.

Österreicherinnen Wolf und Spitz bei der Women's British Open

Zwei Damen aus Österreich sind ebenfalls im Feld vertreten. Christine Wolf, die nach einem Birdie an Loch 4 nur noch Bogeys kassierte und mit einem Schlag mehr als Sandra Gal ins Clubhaus kam, und Emma Spitz, die 19-jährige Amateurspielerin, die Anfang des Jahres beim ersten Augusta National Women's Amateur dabei war. In Milton Keynes startet sie zwar mit einem Birdie, verliert bei einem Doppelbogey an der 5 aber gleich zwei Schläge und auch auf den folgenden Löchern häuften sich die Schlagverluste. Ein Birdie am letzten Loch rahmte ihre 77er Runde in.



Titan Golf - zwei Wedges im Gewinnspiel

Extremer Spin für jeden Golfer - das verspricht Titan Golf mit den Razorback SD-1 Milled Wedges. Im aktuellen Gewinnspiel können Sie sich zwei dieser Spin-Monster sichern.

Tagestickets für die Porsche European Open 2019 sichern!

Sichern Sie sich Tagestickets für die Porsche European Open 2019 und erleben Sie Weltklasse-Golfsport hautnah in Hamburg im Green Eagle Golf Courses! Jetzt mitmachen und Tickets sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab