World Ladies Championship - Lee Jung-Min holt achten Titel
Aktuell. Unabhängig. Nah.

World Ladies Championship – Lee Jung-Min holt achten Titel

Das Leaderboard der World Ladies Championship ist fest in südkoreanischer Hand. Lee Jung-Min gelingt grandiose Aufholjagd.

Lee Jung-Min aus Südkorea iegt bei der World Ladies Championship. (Foto: Getty)
Lee Jung-Min aus Südkorea iegt bei der World Ladies Championship. (Foto: Getty)

Lee Jung-Min hat an diesem Wochenende gleich doppelten Grund zur Freude: Die Südkoreanerin holte sich nicht nur im Einzelwettbewerb der World Ladies Championship den Titel, sondern gleich auch im Teamwettbewerb mit Kollegin Ko Jin-Young. Das Duo schlug Solheim-Cupperin Gwladys Nocera, die gemeinsam mit Céline Herbin spielte, souverän, obwohl Lee Jung-Min sich sowohl im Einzel als auch im Doppel gar nicht topfit fühlte: "Ich war sehr überrascht, dass ich gewonnen habe, weil ich nicht das Gefühl hatte, mein bestes Golf zu spielen und ich war auch nicht in der Führungsgruppe."

Mit einer 66 spielte sich Jung-Min im Einzelwettbewerb jedoch ganz nach vorne und setzte sich mit einem Schlag Vorsprung vor ihre südkoreanischen Mitstreiterinnen Lee Seung-Hyun und Kim Bo-Kyung.

Südkoreanerinnen dominieren World Ladies Championship

Zum ersten Mal wurde die World Ladies Championship der Ladies European Tour in Kooperation mit der Korean LPGA Tour und der China LPGA ausgetragen und prompt landeten 20 koreanische Spielerinnen in der Top 20 (inklusive geteilten Platzierungen). Nicht, dass Südkoreanerinnen wie Inbee Park bereits seit Jahren die Damengolfwelt dominieren. Im chinesichen Dongguan - gelegen im Südosten des Landes - war die Übermacht der Asiatinnen jedoch überdeutlich spürbar.

Obwohl Inbee Park diesmal gar nicht dabei war, waren die ersten fünf Ränge des Leaderboardes den Südkoreanerinnen vorbehalten. Allein Becky Morgan aus Wales schaffte es, die europäische Fahne in der Top Ten hochzuhalten.



Golf, Gaming & Burger für Vier in der Golf Lounge gewinnen

Gewinne für Dich und drei deiner Freunde zwei Stunden Gaming samt Burgern und jeder Menge Action und Spaß in der Golf Lounge in Hamburg.

Auf den Spuren von Fowler, DJ, Rahm, Rory und Day - Test von TaylorMade

Die TaylorMade TP5 und TP5x Golfbälle sollen dem Marktführer die Show stehlen. Melden Sie sich jetzt an, um als Tester ausgewählt zu werden.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab