Jordan Mix Open: Laura Fünfstück mit Top-20-Platzierung, Daan Huizing gewinnt
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Jordan Mix Open: Laura Fünfstück mit Top-20-Platzierung, Daan Huizing gewinnt

Laura Fünfstück spielt sich bei der Jordan Mix Open unter die Top 20 und fährt das beste Ergebnis der deutschsprachigen Teilnehmer ein.

Laura Fünfstück wird beste Deutsche bei der Jordan Mix Open 2019, Daan Huizing sichert sich den Titel. (Foto: Getty und Twitter/@Challenge_Tour)
Laura Fünfstück wird beste Deutsche bei der Jordan Mix Open 2019, Daan Huizing sichert sich den Titel. (Foto: Getty und Twitter/@Challenge_Tour)

Daan Huizing aus den Niederlanden überholt die Engländerin Meghan MacLaren im Finale der Jordan Mix Open und gewinnt die erste Ausgabe des neuen Turniers bei dem Profis und Proetten von drei verschiedenen Touren (Ladies European Tour, Challenge Tour, Staysure Tour) gemeinsam an den Start gehen. Das beste Ergebnis der deutschsprachigen Spieler und Spielerinnen fährt Laura Fünfstück ein.

Daan Huizing gewinnt die Jordan Mix Open 2019

Mit zwei Schlägen Rückstand auf Meghan MacLaren ging Dann Huizing in den Finaltag der Jordan Mix Open. Der Niederländer, der sonst auf der Challenge Tour zu Hause ist, spielte stark auf und brachte immer wieder Birdies auf die Scorekarte. Am Ende wurde es eine 68er Runde für den 28-Jährigen, die ihm zum Sieg mit insgesamt 16 unter Par reichte. Huizing konnte bisher zwei Erfolge auf der Challenge Tour feiern, nun wird er als erster Sieger in die Geschichte der Jordan Mix Open eingehen. Meghan MacLaren wird bei -14 die beste Proette des Turniers und schnappt sich alleinigen zweiten Platz. Jose Coceres (-11) ist auf dem geteilten vierten Rang der beste Staysure-Tour-Spieler in dieser Woche.

Laura Fünfstück mit Top-15-Platzierung

Für Laura Fünfstück lief das Finale der Jordan Mix Open nach Maß. Die Proette der Ladies European Tour (LET) zeigte ihre beste Leistung der Woche und brachte im Ayla Golf Club in Aqaba (Jordanien) eine 66er Runde ins Clubhaus. Bis auf ein Bogey blieb die 24-Jährige fehlerfrei und notierte sieben Birdies. Am Ende stand ein Tagesergebnis von sechs unter Par auf der Scorekarte und Fünfstück verbesserte sich bei insgesamt -7 um 23 Plätze auf den geteilten 16. Rang. Ebenfalls einen Platz unter den Top 20 sicherte sich der österreichische Challenge-Tour-Spieler Martin Wiegele. Der 40-Jährige spielte, wie schon am Donnerstag, eine 69er Runde und landete bei insgesamt sechs Schlägen unter Platzstandard auf dem 18. Platz. Seine österreichischen Kollegen Markus Brier (Staysure Tour) und Christine Wolf (LET) teilten sich den 33. Rang bei -3. Die deutsche Proette Olivia Cowan wurde 48., Andre Bossert aus der Schweiz geteilter 57..



Vatertags Gewinnspiel mit Galvin Green

Gewinnen Sie passend zum Vatertag ein komplettes Herren-Outfit von Galvin Green im Wert von 500 Euro! Mitmachen ist ganz einfach, Sie müssen eine Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon nehmen Sie an der Verlosung teil.

Traumurlaub gewinnen und jetzt als Aldiana Urlaubsreporter bewerben

Tauchen Sie ein in die spanische Welt an der Costa Del Sol, werden Sie „Aldiana Urlaubsreporter“ und sichern Sie sich Ihren Traumurlaub samt Begleitung.



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab