Aktuell. Unabhängig. Nah.
3.4 / 5 8 Bewertungen | Nr. 0 von 799 Golfplätzen in Deutschland
Quick Tipps

Schöne Landschaft!

Das Loch 1 ist sehr schön, danach ist der Platz banal und langweilig

auf die Grüns achten

8 Bewertungen

Gesamtbewertung
Landschaft
Platzzustand
Willkommenskultur
Preis-/Leistung
Gastronomie
Jetzt bewerten!
Infos zum Golfpark Strelasund
Golfpark Strelasund
Golfpark Strelasund
Golfanlage mit 2 Golfplätzen
Zur Alten Hofstelle 1-4
18516 Süderholz
Deutschland
0382645830
Website
[email protected]
Map Golfpark Strelasund

Thomas Engel

GC Gut Haseldorf Profil ansehen

Schöne Landschaft!

16.06.2015
Ist diese Bewertung hilfreich?

anonym

GC Hamburg Ahrensburg Profil ansehen

Das Loch 1 ist sehr schön, danach ist der Platz banal und langweilig

22.06.2015
Ist diese Bewertung hilfreich?

Maria-Cäcilia Henke

GC Felderbach Sprockhövel e.V. Profil ansehen

auf die Grüns achten

03.07.2018
Ist diese Bewertung hilfreich?

Golfplätze - Golfpark Strelasund

18-Loch Platz

18-Loch Golfplatz
Werktags Wochenende
Preise 25 € 35 €
Voraussetzung Handicap 54 Handicap 54
Gäste Offen Offen

9-Loch Platz

9-Loch Golfplatz
Werktags Wochenende
Preise 15 € 25 €
Voraussetzung Keine Keine
Gäste Offen Offen
Golfclub Schloss Teschow e.V.
Die 27-Loch-Golfanlage des Golfclubs Schloss Teschow e.V. liegt inmitten des Landschaftsschutzgebietes der Mecklenburgischen Schweiz. Für alle Golfinteressierten und Golfneulinge empfiehlen wir eine Schnupperrunde auf unserem 9-Loch-Platz „Am Silberberg“, da er ohne Platzreife bespielbar ist. Er ist aber auch für den etablierten Golfer mit reichlich Wasserhindernissen und Bunkern eine tolle Herausforderung. Der 18-Loch-Platz „Am See“ bietet pures Golfvergnügen und fordert jeden Golfer zu sportlich-taktischem Spiel heraus (Stammvorgabe -54). Begleitet vom Teterower See, wechseln sich auf diesem Platz schilfbewachsene Gräben mit Teichen, altem Baumbestand, sanften Hügeln und interessant platzierten Grüns ab. Weitere Informationen zu unserem Golfclub erhalten Sie unter: www.gc-schloss-teschow.de

Beschreibung - Golfpark Strelasund

Der Golfclub Schloss Teschow e.V. ist mit seinem anspruchsvollen 18-Loch Platz in einem Naturschutzgebiet eingebetten. Die idylische Landschaft bietet direkten Blick auf den Teterower See. Das großzügige Golf- und Wellnesshotel Schloss Teschow bietet nach der anstrengenden Runde Golf Ruhe und Erholung.

Golfclub Schloss Teschow mit großem Golfareal

Im Jahre 2000 wurde der 18-Loch-Kurs ‘Sea Course’ und der 9-Loch-Akademieplatz eröffnet. Das großzügige Anwesen mit altem Baumbestand, sanft geschwungene Hügel und die ansehnliche Landschaft des Teterower Sees bilden die Kulisse des über 100 Hektar großen Golfgelände. Während der öffentliche 9-Loch-Akademieplatz der ideale Golfplatz für Anfänger ist, bietet der 18-Loch Meisterschaftsplatz auch für erfahrene Golfspieler eine echte Herausforderung. Der Golfplatz-Architekt Olaf Osterkamp hat sich für die neunte Bahn etwas ganz besonderes ausgedacht. Diese endet nicht wie gewöhnlich am Clubhaus beziehungsweise am Hotel der Golfanlage, sondern mitten im Naturschutzgebiet.

Golfclub Schloss Teschow engagiert sich für die Umwelt

Der Golfplatz des Golfclub Schloss Teschow e.V.  liegt im europäischen Vogel- und Landschaftsschutzgebiet Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See. Der Club sieht sich somit besonders der Natur und Umwelt verplfichtet und versucht sich auf diesem Gebiet vielfältig zu engagieren. So wird durch das Schutzgebiet gewährleistet seltene und vom Aussterben bedrohte Vogelarten rund umd das Schloss Teschow nisten zu lassen. Weitere Projekte des Schloss Teschow sind zum Beispiel eine Photovoltaikanlage, Baumpflanzungen, Insektenhotels sowie Sitzstangen für Raubvögel. Im Jahr 2009 erhielt der Golfclub Schloss Teschow e.V. nach erfolgreicher Erfüllung der DGV-Auflagen die Bronze Plakette für das Projekt "Golf & Natur" des DGV.

Junge Tradition und interessante Historie

Die Clubmannschaft des Golfclub Schloss Teschow e.V. stieg 2009 in die erste Liga in Mecklenburg Vorpommern auf und ihr gelang im gleichen Jahr auch die Teilnahme am Länderpokal der Senioren. Ein weiteres Higlight in der jungen Historie des modernen Clubs war die Klassifizierung der Golfanlage durch BVGA mit 4 Sterne Superior. Im Jahr 2010 gewann die Damen Clubmannschaft die Brutto und Netto Wertung der Damen Liga Mecklenburg Vorpommern.