Florian Fritsch wechselt kurzzeitig in den Wintersport
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Florian Fritsch wechselt kurzzeitig in den Wintersport

Der 33-Jährige Golfprofi Florian Fritsch startete einen spontanen Versuch und wechselte die Materie vom Golfspielen zum Bobfahren.

Florian Fritsch muss Nerven beweisen (Foto: Facebook/ BobteamLochner)
Florian Fritsch muss Nerven beweisen (Foto: Facebook/ BobteamLochner)

Gemeinsam mit Johannes Lochner, dem 28-Jährigen Weltmeister im Bobfahren, leitete der Profigolfer eine Art Rollentausch ein. Florian Fritsch begibt sich aufs Eis und auch der Bobweltmeister stellt sein Können auf dem Golfplatz unter Beweis. Wie gut den beiden der Bereichswechsel gelingt, der nicht unterschiedlicher hätte sein können, zeigt sich mit hohem Unterhaltungswert auf den Facebook-Accounts der beiden Sportler.

"Es werden wahrscheinlich die längsten 58 Sekunden meines Lebens"

Konzentration und Feinheiten sind im Eiskanal für Florian Fritsch nun eher wenig von Bedeutung. Kurz vor der Fahrt zeigt sich der Golfprofi bei der Begehung der Strecke nervös, insbesondere nachdem Lochner von einer Geschwindigkeit von circa 130 km/h, 90-Grad-Kurven und fünffacher Erdbeschleunigung spricht. Dennoch setzt Fritsch auf die "Zuversicht in die Fähigkeiten von Herrn Lochner", dass er heil im Ziel ankomme.

"Ich weiß nicht mehr, wo oben und unten ist", gibt Fritsch unmittelbar nach der knapp ein minütigen Fahrt im Bob zu.

Nervenstarker Rennbobfahrer muss nun Gefühl beweisen

Zwei Tage später ist der Bobweltmeister an der Reihe. Präzision und Gefühl sind auf der Bobrennbahn eher selten zu sehen und stellen demnach die Herausforderung für Johannes Lochner dar. Im Vergleich zum Bobfahren ist die Tour über den Golfplatz nun weniger nervenaufreibend, aber mindestens genauso lustig durch den eher robusten Golfstil des Bobfahrers."Irgendwo in diesem Wohngebiet nähe des Golfplatzes müsste der Ball von Johannes Lochner liegen", wird direkt zu Beginn dokumentiert und ebenso sorgen unverhältnismäßig große Löcher im Rasen für Lacher.

Startet Florian Fritsch eine zweite Runde?

Ob die beiden Sportler nun öfter die gegenseitige Leidenschaft ausüben, scheint zumindest für Fritsch noch nicht festzustehen. "Vielen Dank für die Erfahrung! Du hast mich da echt fertig gemacht! Freu mich auf ein nächstes Mal...oder vielleicht eher nicht?", äußert der Golfer gegenüber Lochner. Doch ausreichend Spaß hatten die beiden offensichtlich, woraus man auf weitere unterhaltsame Videos mit Sporthintergrund hoffen kann.



Skechers Gewinnspiel: Wer gewinnt den Solheim Cup 2019

Neue Schuhe gefällig? Zusammen mit Skechers, die als Partner des Solheim Cups fungieren, verlosen wir passend zum Team-Event "USA gegen Europa" der Damen zwei Paar Skechers GO GOLF Schuhe.

Großes Allianz Gewinnspiel - Eine Reise nach München oder ein Tourbag gewinnen

Gewinnen Sie eine Reise nach München, ein handsigniertes Callaway Tourbag, Greenfee-Gutscheine oder einen Golfschirm! Einfach mitmachen und tolle Preise sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab