European Tour untersucht "Misshandlungs"-Vorwürfe gegen Matt Wallace
Aktuell. Unabhängig. Nah.

European Tour untersucht „Misshandlungs“-Vorwürfe gegen Matt Wallace

Matt Wallace' Verhalten gegenüber seinem Caddie bei der BMW International Open erntete scharfe Kritik. Jetzt untersucht sogar die European Tour den Vorfall.

Die European Tour untersucht den Vorfall zwischen Matt Wallace und seinem Caddie bei der BMW International Open 2019. (Foto: Getty)
Die European Tour untersucht den Vorfall zwischen Matt Wallace und seinem Caddie bei der BMW International Open 2019. (Foto: Getty)

Matt Wallace steht unter scharfer Kritik für sein Verhalten gegenüber seinem Caddie Dave McNeilly in der Finalrunde der BMW International Open. Jetzt untersucht sogar die European Tour den Vorfall, der einen wahren Shitstorm in den sozialen Medien ausgelöst hat.

Matt Wallace teilt gegen seinen Caddie aus

Der Engländer brauchte ein Wunder, um seine Hoffnung auf eine Titelverteidigung am letzten Loch der BMW International Open am Leben zu erhalten. Diese Hoffnungen starben jedoch mit zwei Schlägen ins Wasser. Die Frustration daran ließ er an seinem Caddie aus. Das Videomaterial, das zur Verfügung steht, lässt nicht viele Schlüsse darüber zu, was Wallace zu seinem Caddie gesagt hat, Mimik, Körpersprache und Verhalten deuten aber darauf hin, dass McNeilly sich nichts besonders nettes anhören durfte. In einer Aufnahme nach dem Abschlag an der 18 sieht es möglicherweise sogar so aus, als ob Wallace seinem Caddie einen Schlag verpasst.

European Tour untersucht Vorfall bei BMW International Open 2019

bunkered.co.uk berichtet, dass sich die European Tour jetzt dem Vorfall angenommen hat und den Vorwurf der "Misshandlung" McNeillys durch Wallace untersucht. In den sozialen Medien brach ein wahrer Shitstorm gegen den Race-to-Dubai-Führenden aus. Golffans tolerieren dieses Verhalten der Profis gegen ihre Caddies nicht, wie sich auch schon im Fall von Jordan Spieth bei der US Open zeigte. Die Fans bezeichnen das Verhalten als "ekelhaft" und fordern den Ausschluss Wallace' von der European Tour.

Wallace kann sein Temperament nicht zügeln

Es ist auch nicht das erste Mal, dass sich Matt Wallace daneben benimmt. Die Nummer 24 der Weltrangliste erhält mehr und mehr einen Ruf für sein Temperament. Bei der US Open warf er nach einem verpassten Putt mit seinem Putter um sich, beim British Masters, wo er ebenfalls um den Sieg kämpfte und verlor, schlug er mehrfach mit seinem Putter ins Grün und ließ seinem Frust freien Lauf. Wallace entschuldigte sich für sein Verhalten in einer Kolumne für den Evening Standard: "Ich bin enttäuscht von meinem Verhalten. 71 Löcher lang lief alles gut und dann habe ich mich mit einer einzigen launischen Handlung schlimm im Stich gelassen."



Callaway Tour Bag Open Championship Special Edition gewinnen!

Während der Open Championship 2019 im Royal Portrush Golf Club haben Sie die Chance eines von zwei Callaway Tour Bags Open Championship Special Edition zu gewinnen! Machen Sie mit!

2 Nächte im PGA Catalunya Resort gewinnen!

Sie möchten unvergessliche Tage im Nordosten Spaniens gewinnen? Dann machen Sie mit beim Gewinnspiel und gewinnen Sie einen 2-Nächte-Aufenthalt mit Greenfee auf Spaniens Nummer-Eins-Golfplatz für 2 Personen.
Einfach die Gewinnspielfrage richtig beantworten und einen Volltreffer bei der Verlosung landen.



1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab
  1. Ein Agressiontraining würde dem sicher helfen. Was mich aber mehr interessieren würde, wie kam der zu der Drop-Position nach dem ersten Wasserschlag. Für mich rätselhaft.

    Antworten