European Tour: Bernd Wiesberger glänzt zum Auftakt
Aktuell. Unabhängig. Nah.

European Tour: Bernd Wiesberger glänzt zum Auftakt

In der ersten Runde des Czech Masters auf der European Tour präsentiert sich Bernd Wiesberger in toller Verfassung. In Führung liegt Gavin Green aus Malaysia.

Mit einer starken Runde knüpft Bernd Wiesberger an seine guten Leistungen aus den letzten Wochen an. (Foto: Getty)
Mit einer starken Runde knüpft Bernd Wiesberger an seine guten Leistungen aus den letzten Wochen an. (Foto: Getty)


Zum Auftakt des Czech Masters auf der European Tour wurde tief geschossen. Während die beiden Österreicher Bernd Wiesberger und Matthias Schwab sehr gutes Golf zeigten, hatten die sechs Starter aus Deutschland arge Probleme, mit der Spitze Schritt zu halten. In Führung liegt der aus Malaysia stammende Gavin Green, gefolgt von Erik van Rooyen und Lee Slattery, die sich den zweiten Platz teilen.

Wiesberger kühlt nach furiosem start etwas ab

Bernd Wiesberger startete sehr früh am Tag in die erste Runde des Czech Masters. Von Tee 10 aus legte der Österreicher gleich mit einem Schlaggewinn los. Die durch den guten Start gewonnene Sicherheit gab dem 33-Jährigen Schwung für den Rest seiner Runde. Dies äußerte sich in fünf Birdies, die Wiesberger auf seinen ersten zehn Bahnen notierte. Durch ein unglückliches Bogey auf seiner elften Bahn des Tages kam er dann etwas aus dem Tritt. Er spielte zwar noch ein weiteres Birdie, verlor diesen Schlag aber wieder mit einem Bogey auf seiner drittletzten Bahn des Tages. Schlussendlich liegt Wiesberger mit dieser guten Leistung und einem Score von -5 auf dem geteilten zehnten Platz, also in sehr aussichtsreicher Position für den weiteren Verlauf des Turniers.


Damit schließt der Österreicher an seine exzellente Verfassung aus den letzten Wochen an. Die beiden Majors mal ausgenommen, landete Wiesberger bei vier seiner letzten fünf European-Tour-Events in den Top 10 - zwei von diesen Turnieren konnte er sogar gewinnen. Wie weit es an diesem Wochenende für den großgewachsenen Österreicher geht, wird man in den kommenden Tagen sehen. Die erste Runde macht jedenfalls Hoffnung auf ein weiteres gutes Resultat.

Das deutsche Sextett mit durchwachsenen Leistungen

Neben den beiden Österreichern ging auch ein halbes Dutzend deutscher Spieler beim Czech Masters an den Start. Die beste Auftaktrunde gelang Marcel Schneider, der mit einer soliden Leistung und einem Score von -1 gute Chancen darauf hat, den Cut überstehen, wenn er seine Leistung in Runde 2 bestätigen kann. Auch Philipp Mejow hat mit seiner Even-Par-Runde realistische Chancen, den Einzug ins Wochenende zu schaffen. Nach einer kleinen Achterbahnfahrt der Gefühle, mit jeweils fünf Birdies und Bogeys, landete er auf dem geteilten 91. Rang. Genau wie Bernd Ritthammer, der ebenfalls auf T91 einlief. Schlechter lief es für die restlichen Deutschen im Feld. Aaron Leitmannstetter liegt mit einem Score von +1 auf T108, Marcel Siem mit einem Score von +2 auf T128 und auch Max Schmitt findet sich mit einer verkorksten 77er Runde (+5) am Ende des Feldes wieder (T148).

Galvin Green schießt sich an die Spitze

In Führung liegt Gavin Green aus Malaysia. Der 25-Jährige kommt mit dem Kurs im Albatross Golf Ressort offensichtlich grandios zurecht, auch im letzten Jahr führte er das Czech Masters nach Runde 1 an. Er erwischte einen noch besseren Start in seine Runde als Bernd Wiesberger und schoss aus allen Rohren. Acht Birdies auf seinen ersten zwölf Bahnen katapultierten ihn an die Spitze des Leaderboards. Den Schlagverlust, welchen er an Loch 13 notieren musste, ist zu verkraften, denn mit einem weiteren Birdie zum Abschluss seiner Runde verteidigte er seine alleinige Führung vor den nur einen Schlag hinter ihm liegenden Erik van Rooyen und Lee Slattery, die sich den zweiten Platz teilen.



Die Allianz Greenfee-Wochen mit dem GC Freudenstadt

Während der Allianz Greenfee-Wochen verlosen wir wöchentlich Tee-Time Gutscheine für einen Flight. Mitmachen ist ganz einfach, Sie müssen eine Gewinnspielfrage korrekt beantworten und schon nehmen Sie an der Verlosung teil. Heute gibt es den Gutschein für den GC Freudenstadt. Viel Erfolg!

Großes Allianz Gewinnspiel - Eine Reise nach München oder ein Tourbag gewinnen

Gewinnen Sie eine Reise nach München, ein handsigniertes Callaway Tourbag, Greenfee-Gutscheine oder einen Golfschirm! Einfach mitmachen und tolle Preise sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab