Puerto Rico Open: Scott Brown gewinnt
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Scott Brown gewinnt Puerto Rico Open

Der Amerikaner Scott Brown hat bei den Puerto Rico Open seinen ersten Sieg auf der US PGA Tour gefeiert.

Scott Brown heißt der Gewinner der Puerto Rico Open (Foto: Getty).

Rio Grande, Puerto Rico — Scott Brown hat die Puerto Rico Open gewonnen. Der Amerikaner verwies mit insgesamt 268 Schlägen seinen Landsmann Jordan Spieth und den Argentinier Fabian Gomez (beide 269) auf den geteilten zweiten Platz. Damit feierte Brown mit 20 Schlägen unter Par seinen ersten Erfolg auf der US PGA Tour.

Jäger scheitert knapp am Cut

Der einzige deutsche Teilnehmer, Stephan Jäger, scheiterte knapp am Cut. Nach einem guten Start mit einer 70er Runde hatte der Golfer vom GC München Eichenried mit 73 Schlägen in der zweiten Runde am Ende zwei Schläge zu viel auf den Karten. Jäger hatte kurzfristig eine Einladung nach Puerto Rico erhalten und damit zum ersten Mal an einem Turnier der US PGA Tour teilgenommen.

Das Leaderboard



Titan Golf - zwei Wedges im Gewinnspiel

Extremer Spin für jeden Golfer - das verspricht Titan Golf mit den Razorback SD-1 Milled Wedges. Im aktuellen Gewinnspiel können Sie sich zwei dieser Spin-Monster sichern.

Callaway Fitting bei der PEO2019 gewinnen!

Gewinnen Sie ein Callaway "Tour Experience" Fitting bei der Porsche European Open 2019 in Hamburg inklusive Tagesticket für die PEO!

Schlagworte:



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab