Aktuell. Unabhängig. Nah.

BMW International Open 2019: Bernd Wiesberger schießt tief

Bernd Wiesberger zaubert zum Finale der BMW International Open eine Fabelrunde aus dem Hut - Schneider und Foos solide.

Bernd Wiesberger mit einer sehr guten Leistung am letzten Tag der BMW International Open 2019. (Foto: Getty)
Bernd Wiesberger mit einer sehr guten Leistung am letzten Tag der BMW International Open 2019. (Foto: Getty)

Finaltag bei der BMW International Open 2019. Früh gingen die Spieler am vierten Tag im Golfclub München Eichenried auf die Runde. Nach einer regnerischen Nacht sollten die Grüns an diesem Tag etwas leichter zu bespielen sein. Besonders davon profitieren konnte Bernd Wiesberger, den eine sehr gute Phase in der Mitte seiner Runde sowie ein brillanter Abschluss zu einem exzellenten Ergebnis führte.

Wiesberger gelingt ein fabelhafter Abschluss

Nach mäßigen Runden an den ersten beiden Tagen der BMW International Open 2019 ging Bernd Wiesberger mit drei Schlägen unter Par liegend ordentlich positioniert ins Finale. "An den ersten beiden Tagen hab ich sicher nicht mein bestes Golf gespielt, am Wochenende hab ich dann aber vor allem meine Eisen unter Kontrolle gebracht", analysierte Wiesberger sein Wochenende.

Fehlerfrei legte er mit fünfmal Par in Folge los, bis er auf Bahn 6 sein erstes Birdie des Tages notieren durfte. Zwei weitere Bahnen - die er mit Par abschloss - dauerte es noch, bis der Österreicher mit einem Eagle an Loch 9 seine beste Phase der Runde, vielleicht sogar des gesamten Turniers, einläutete. Drei Birdies auf den nächsten drei Bahnen katapultierten ihn auf dem Leaderboard nach oben und stellten seinen Score auf sechs Schläge unter Par. Auf den restlichen Bahnen büßte Wiesberger dann noch einen Schlag ein, zauberte aber mit einem exzellenten Putt ein Eagle auf Bahn 18, was ihn auf -7 für den Tag und -10 für das gesamte Turnier stellt. "Heute hat der Putter sich dazu entschlossen etwas mehr mitzumachen, ich hab ein paar längere, sehr schöne Putts verwandelt", bilanzierte Wiesberger nach Runde 4.

Schneider und Foos solide

Auch Marcel Schneider und Dominic Foos sind bereits im Clubhaus angekommen. Schneider startete mit einem Birdie gut in die Runde, musste dann nach einem Bogey an Loch 3, einen Triplebogey an der 6, sowie ein weiteren Schlagverlust auf Bahn 3 notieren. Durch eine tolle Back Nine mit insgesamt vier Birdies rettet er seine Runde dann aber noch. Sowohl für den heutigen Tag, as auch für das Turnier steht er nun bei Even Par. Foos zeigte mit drei Birdies und zwei Bogeys ebenfalls eine gute Leistung, ein Doppelbogey an der 17 war jedoch ein kleiner Wermutstropfen zum Ende seiner Runde. Trotzdem präsentierte er mit einem Schlag unter Par eine insgesamt sehr solides Leistung über das gesamte Turnier.




Callaway Tour Bag Open Championship Special Edition gewinnen!

Während der Open Championship 2019 im Royal Portrush Golf Club haben Sie die Chance eines von zwei Callaway Tour Bags Open Championship Special Edition zu gewinnen! Machen Sie mit!

OGIO Standbag, Travelcover & Backpack testen!

Sie wollen Produkttester sein und das neue OGIO Equipment testen? Melden Sie sich jetzt an, um als Tester für ein OGIO Standbag, ein Travelcover und ein Backpack ausgewählt zu werden!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab