Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 11: Straighter Putter inkl. Fitting gewinnen! Mehr Informationen

Brian Stuard führt bei Rundenabruch der Zurich Classic

29. Apr 2016
Brian Stuard führt nach der ersten Runde der Zürich Classic. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Die Zurich Classic bietet die letzte Chance, sich noch für die Players Championship zu qualifizieren. Alex Cejka konnte seine Runde nicht beenden.

Brian Stuard führt nach der ersten Runde der Zurich Classic mit einem Score von -8. Hinter ihm liegen der Zweitplatzierte Retief Goosen (-7), gefolgt von den geteilten Dritten J.J. Henry, Geoff Ogilvy, Derek Ernst, Charles Howell III und Patrick Rodgers. Allerdings brachte nur die Hälfte des Feldes seine Runde ins Clubhaus. Die Spieler der Afternoon Session fielen der fünfstündigen Regen-Verspätung zum Opfer.

Alex Cejka stark nach schwachem Auftakt

Alex Cejka will das Turnier in Louisiana nutzen, um sich noch für die Players Championship zu qualifizieren. In der ersten Runde notierte der 45-Jährige, der auf Bahn 9 von der hereinbrechenden Dunkelheit gestoppt wurde, vier Birdies auf seiner Scorekarte. Allerdings hatte er sich gleich am ersten Loch mit einer Hypothek von drei Schlägen belastet. Insgesamt ergibt das einen zwischenzeitlichen Score von -1 und Position T45.


Jason Day vermasselt Finish

Jason Day ist als Weltranglistenerster beim „fünften Major“ sicher dabei. Bei der Zurich Classic liegt er nach 18 gespielten Löchern mit einem Score von -3 auf Position T12. Dabei ließ der auf der Back Nine gestartete Australier ein besseres Ergebnis auf den letzten Löchern liegen. Bogeys auf Acht und Neun verhinderten, dass sich Day direkt hinter der Spitze festsetzen konnte.

Rickie Fowler überzeugt mit erster Runde

Einen souveränen Start legte der Amerikaner Rickie Fowler hin. Der Weltranglistenfünfte spielte sowohl auf der Front Nine, als auch auf der Back Nine zwei Birdies und blieb die ganze erste Runde bogeyfrei. Mit einem Score von -4 ging er noch vor Abbruch der Runde ins Clubhaus und startet somit vom geteilten achten  Platz in den zweiten Tag.

Die Highlights der ersten Runde im Video

Zwischenstand bei der Zurich Classic

Position Spieler Gesamt Runde 1
1 Brian Stuard -8 -8
2 Retief Goosen -7 -7
T3 J.J. Henry -5 -5
T3 Geoff Ogilvy -5 -5
T3 Derek Ernst -5 -5
T75 Alex Cejka -1 -1
T12 Jason Day -3 -3
T8 Rickie Fowler -4 -4

 

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , ,

Aktuelle News