Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

On the tee from Germany: Alex Cejka und Stephan Jäger

30. Aug 2016
Alex Cejka und Stephan Jäger haben einiges gemeinsam - das macht sie zu einem guten Team für den World Cup of Golf. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Das Feld für den World Cup of Golf steht fest. Alex Cejka nimmt Stephan Jäger mit zur 58. Auflage des Ländervergleichs nach Melbourne. 

Das Teilnehmerfeld für die 58. Auflage des World Cup of Golf steht fest. Alex Cejka und Stephan Jäger werden vom 24. bis zum 27. November im australischen Melbourne für Deutschland antreten. 2013, beim letzten Ländervergleich gingen Jason Day und Adam Scott als Sieger vom heimischen Platz. Nach einer zweijährigen Pause kehrt der World Cup of Golf zurück, diesmal in den Kingston Heath Golf Club. Können Scott und Day ihren Triumph wiederholen? Die beiden Australier werden erneut gemeinsam antreten.

Alex Cejka „hungrig“ nach Pokal

Team Deutschland wird vertreten von Alex Cejka und Stephan Jäger. Die Zweierteams für den World Cup werden gebildet, in dem die bestplatzierten Golfer der Weltrangliste aus unterschiedlichen Ländern  sich ihren Spielpartner aussuchen. Bestplatzierter Deutscher wäre eigentlich Martin Kaymer, der jedoch bereits früh verkündete, den World Cup nicht spielen zu wollen.


Als Zweitbester übernimmt Alex Cejka seinen Platz und wird damit zum zwölften Mal am World Cup of Golf teilnehmen. Als Partner erwählte sich Cejka Stephan Jäger, der kürzlich mit seiner 58er Runde für Furore sorgte. Beide sind auf den amerikanischen Touren beheimatet, Cejka auf der PGA Tour, Jäger auf der Web.com Tour, und verstehen sich gut. „Wir haben selten zusammen gespielt“, sagte Jäger, „aber wir haben einen ähnlichen Stil.“

Das Feld des World Cup of Golf

Das Teilnehmerfeld, bestehend aus 56 Spielern, hat einiges zu bieten. In Australien werden 27 Olympia-Teilnehmer, sechs Majorsieger und vier ehemalige World-Cup-Sieger aus sechs verschiedenen Kontinenten an den Start gehen. Insgesamt konnten die Teilnehmer 317 Siege weltweit einfahren. Gespielt wird an den vier Turniertagen abwechselnd in Foursomes und im Fourball-Modus.

Land Name Partner Hashtag
Australien Jason Day Adam Scott #TeamAUS
Österreich Bernd Wiesberger Martin Wiegele #TeamAUT
Belgien Thomas Pieters Nicolas Colsaerts #TeamBEL
Kanada David Hearn Graham DeLaet #TeamCAN
China Wu Ashun Haotong Li #TeamCHN
Taiwan C.T. Pan Chan Shih-chang #TeamTPE
Dänemark Soren Kjeldsen Thorbjorn Olesen #TeamDEN
England Danny Willett Lee Westwood #TeamENG
Fiji Vijay Singh Krishna Singh #TeamFIJ
Frankreich Victor Dubuisson Romain Langasque #TeamFRA
Deutschland Alex Cejka Stephan Jäger #TeamGER
Indien SSP Chawrasia S Chikarangappa #TeamIND
Irland Shane Lowry Graeme McDowell #TeamIRL
Italien Francesco Molinari Matteo Manassero #TeamITL
Japan Hideki Matsuyama Ryo Ishikawa #TeamJPN
Korea Byeong Hun An K.T. Kim #TeamKOR
Niederlande Joost Luiten Darius van Driel #TeamNED
Neuseeland Danny Lee Ryan Fox #TeamNZL
Philippinen Miguel Tabuena Angelo Que #TeamPHI
Portugal Ricardo Gouveia José-Filipe Lima #TeamPOR
Schottland Russell Knox Duncan Stewart #TeamSCO
Südafrika Jaco Van Zyl George Coetzee #TeamRSA
Spanien Rafa Cabrera Bello Jon Rahm #TeamESP
Schweden Alex Noren David Lingmerth #TeamSWE
USA Rickie Fowler Jimmy Walker #TeamUSA
Thailand Thongchai Jaidee Kiradech Aphibranrat #TeamTHA
Venezuela Jhonattan Vegas Julio Vegas #TeamVEN
Wales Jamie Donaldson Bradley Dredge #TeamWAL

Mehr zum Thema European Tour:

Alexandra Caspers

Alexandra Caspers - Freie Autorin bei Golf Post

Als sich ihre Familie und ihr Bekanntenkreis nach und nach mit Golffieber infizierte, gab es für Alexandra auf lange Sicht kein Entkommen. Jetzt taucht sie neben ihrem Germanistik-Studium selbst in die Welt des Golfsports ein.

Alle Artikel von Alexandra Caspers

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , ,

Aktuelle News