Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 7: Heute ein Tour Package Putter Fitting im nagelneuen Putter Performance Center von Caledonia gewinnen. Mehr Informationen

Wochenvorschau: Zwischen Endspurt und Schaulaufen

27. Okt 2014
Mit dem BMW Masters in Shanghai startet die Finalserie des Race to Dubai auf der European Tour. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Das Race to Dubai startet mit Marcel Siem und Maximilian Kieffer in China. Die Damen und Bernhard Langer peilen ebenfalls Siege an.

Die European Tour hat mit der Perth International die reguläre Saison beendet, der Fokus liegt nun auf den vier abschließenden Turnieren des Race to Dubai. Den Auftakt bildet das BMW Masters im chinesischen Shanghai. Nicht der einzige asiatische Schauplatz in dieser Woche. Auch die PGA sowie die LPGA Tour gastieren zeitgleich in Fernost. Mit Moritz Lampert, Bernd Ritthammer und Bernhard Langer sind weitere Deutsche in Arabien und den USA aktiv.

BMW Masters ohne Kaymer, aber mit Siem und Kieffer

Zwei von drei möglichen deutschen Startern werden zum Auftakt der Finalevents des Race to Dubai im Lake Malaren Golf Club von Shanghai an den Abschlag treten. Martin Kaymer gönnt sich eine Pause, während Marcel Siem und Maximilian Kieffer nochmal auf sich aufmerksam machen wollen. Immerhin geht es unter den 78 Spielern um stolze sieben Millionen US-Dollar Preisgeld und wichtige Punkte für den abschließenden Jackpot, in dem nochmal 30,5 Millionen als Bonus an die Top 15 der Saison ausgezahlt werden.


Titelverteidiger in China ist der Spanier Gonzalo Fernandez-Castaño. Er gewann im Vorjahr mit einem Schlag Vorsprung vor Francesco Molinari aus Italien und Thongchai Jaidee aus Thailand.

Starkes Duo – Deutsche wollen Taiwan aufmischen

Für die Damen der LPGA Tour ist die Fubon LPGA Taiwan Championship bereits der fünfte Abschlag auf ihrem Asian Swing. Nach China, Malaysia und Südkorea wartet nun also die Insel im chinesischen Meer. Vor den Toren der Hauptstadt Taipehs geht es im Miramar Golf Club um zwei Millionen US-Dollar Prämien. Gejagte Titelverteidigerin ist in Taiwan die Norwegerin Suzann Pettersen, die bei der erst vierten Auflage ihren dritten Sieg in Serie anpeilt. Mit Caroline Masson – in der Vorwoche in China mit dem zweiten Platz ihr bestes Karriereergebnis gefeiert – und Sandra Gal gehen aber auch zwei Deutsche sehr aussichtsreich ins Rennen.

PGA Tour ohne Deutsche zum Abstecher in Malaysia

Neben Martin Kaymer auf der European Tour gönnt sich auch Alex Cejka eine erste Pause in der neuen Saison der PGA Tour. Die erste amerikanische Tour macht Station beim Gastspiel in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur. Die CIMB Classic ist mit sieben Millionen US-Dollar dotiert und garantiert damit nicht nur dem Sieger eine nette Summe auf dem Check. Ohne deutsche Beteiligung, ist der US-Amerikaner Ryan Moore, der sich 2013 im Stechen am ersten Extraloch gegen seinen Landsmann Gary Woodland durchsetzte.

Saisonendspurt für Lampert und Ritthammer im Oman

Im Vergleich zum Neubeginn der PGA-Tour-Saison befinden sich die Challenge und Champions Tour auf der Zielgrade. Nach den China-Turnieren in den vergangenen Wochen geht es für die Nachwuchsspieler der Challenge Tour in dieser Woche weiter nach Arabien. Bei der National Bank of Oman Golf Classic geht neben Moritz Lampert auch Bernd Ritthammer an den Start. Bei einem Preisgeld von 350.000 US-Dollar bietet sich Ritthammer in der Hauptstadt Muscat die vorletzte Chance, sich noch unter die Top 15 des Jahres zu spielen. Aktuell hat er den 29. Rang inne – die besten 15 erhalten die Tourkarte für die neue Saison der European Tour.

Schaulaufen für Bernhard Langer auf Champions Tour

Bernhard Langer hat sich in der Vorwoche mit einem geteilten sechsten Platz bereits vorzeitig den Sieg im Schwab Cup – der Saisonwertung der Champions Tour – gesichert. Nun folgt also das Schaulaufen, die Charles Schwab Cup Championship im Desert Mountain Club von Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona. Im Vorjahr noch mit großem Rückstand auf dem geteilten zweiten Platz hinter Fred Couples gelandet, strebt Langer in dieser Woche als krönene Jahresabschluss seinen sechsten Sieg des Jahres auf der Tour an.

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Aktuelle News