Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Wochenvorschau: Deutsches Heimspiel und PGA-Tour-Finale

Autor:

21. Sep 2015
Wochenvorschau: Das große Finale des FedExCup steht bevor. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Heimspiel für die Deutschen in Bad Griesbach und die PGA Tour 2015 neigt sich dem Ende. Die Wochenvorschau.

Nach dem Solheim Cup steht diese Woche das nächste Turnier auf deutschem Boden an: Die Porsche European Open ist in Bad Griesbach stationiert. Gleich zwölf Deutsche wollen beim Heimspiel alles geben. Auch auf internationaler Ebene wartet ein spannendes Finale. Mit dem letzten Turnier des FedExCups fällt auch die letzte Entscheidung für diese Saison und die Plätze bei der PGA Tour werden vergeben. Die LPGA Tour pausiert nach dem Solheim Cup, die Damen bei der Ladies European Tour spielen jedoch munter weiter. Auch die Web.com Tour und die Champions Tour verprechen  spannende Turniere.

Zwölf Deutsche beim Heimspiel in Bad Griesbach

Die Porsche European Open kehrt zurück! Nach einer Pause seit dem letzten Turnier 2009 in London findet die European Open dieses Jahr in Bad Griesbach statt. Das prestigeträchtige Turnier ist nach der BMW International Open das zweite European-Tour Turnier, das 2015 in Deutschland ausgetragen wird.  Dass es ein Heimspiel für die deutschen Golfer ist, merkt man schon an der Teilnehmerliste: Mit Bernhard Langer, Max Kieffer, Bernd Ritthammer und Co. sind gleich elf deutsche Spieler am Start. Mit Martin Kaymer, Alex Cejka und Marcel Siem fehlen allerdings auch drei Größen des deutschen Golfsports, die den Fans fehlen werden.


European Tour: Porsche European Open

European Tour in Deutschland Porsche European Open
Platz Golf Resort Bad Griesbach, Bad Griesbach, Deutschland, 6574 Meter, Par 71
Preisgeld Preisgeldpool: 2.000.000 Euro
Titelverteidiger Christian Cévaer (2009), Zweitplatzierte: Gary Orr, Alvaro Quiros, Steve Webster
Headliner Bernhard Langer, Hunter Mahan, Graeme McDowell, Bernd Wiesberger, Miguel Angel Jiménez
Deutsche Starter Sebastian Heisele, Stephan Jäger, Philipp Mejow, Marcel Schneider, Sean Einhaus, Sven Strüver, Maximilian Kieffer, Bernhard Langer, Moritz Lampert, Florian Fritsch, Bernd Ritthammer, Max Rottluff (Am)

Kampf der Giganten steht bevor

Das alles entscheidende FedExCup-Turnier findet am Wochenende statt: Die Tour Championship bei Coca Cola ist das Turnier, bei dem sich entscheidet, wer den FedExCup 2015  gewinnt. Jason Day hat sich mit seinem Sieg bei der BMW Championship ein Stück abgesetzt, Jordan Spieth hängt ihm allerdings an den Fersen. Auch bei der Weltranglistenführung kann sich durch die Tour Championship bei dem Trio um Spieth, Day und Rory Mcllroy wieder einiges ändern. Die letzten 2000 FedExCup-Punkte werden vergeben und die 30 Besten kämpfen noch einmal um eine gute Platzierung.

PGA Tour: TOUR Championship

PGA Tour in den USA TOUR Championship
Platz East Lake GC, Atlanta, 6542 Meter,  Par 72
Preisgeld Preisgeldpool: 8.250.000 US-Dollar, Siegprämie: 1.485.000 US-Dollar, 2.000 FedExCup-Punkte
Titelverteidiger Billy Horschel, Zweitplatzierte: Jim Furyk, Rory Mcllroy
Headliner Rory McIlroy, Jordan Spieth, Jason Day, Bubba Watson, Rickie Fowler, Jim Furyk
Deutsche Starter Keine

Deutsches Trio bei der Ladies Open in Frankreich

Während die LPGA Tour pausiert, geht es bei der LET in Frankreich weiter. Das deutsche Trio um Ann-Kathrin Lindner, Nina Holleder und Leigh Whittaker möchte mit guten Ergebnissen bei der Lacoste Ladies Open de France abschneiden. Im Teilnehmerfeld sind jedoch starke Spielerinnen vertreten. Mit der Engländerin Charley Hull, der Spanierin Carlota Ciganda und der Französin Gwladys Nocera sind drei Solheim Cup Spielerinnen unterwegs, die auf den vorderen Rängen erwartet werden. Auch die Vorjahressiegerin Azahara Munoz ist wieder am Start und möchte ihren Titel verteidigen.

Ladies European Tour: Lacoste Ladies Open de France

LET in Frankreich Ladies Open
Platz Golf de Chantaco, Frankreich, 5833 Meter, Par 70
Preisgeld Preisgeldpool: 250.000 Euro
Titelverteidigerin Azahara Munoz, Zweitplatzierte: Amy Boulden, Maria Hernandez
Deutsche Starterinnen Ann-Kathrin Lindner, Nina Holleder, Leigh Whittaker

Marcel Siem kämpft um die PGA-Tourkarte

Für Marcel Siem gibt es in Ohio die nächste Chance, die PGA-Tourkarte für die nächste Saison zu ergattern. Nach seinen verpassten Cuts bei den letzten beiden Web.com- Tour-Finals muss er diesmal eine Schippe drauflegen, um unter den Top 25 zu landen. Die Nationwide Children’s Championship ist das dritte von vier Finals bei denen die Golfer um die begehrte Spielberechtigung für die PGA Tour kämpfen. Bisher steht auf Siems Konto noch eine Null, das soll sich aber dieses Wochenende ändern. Mit Chez Reavie, dem Sieger des zweiten Web.com-Tour-Finales und Emiliano Grillo, dem  Zweitplatzierten, sind interessante Flights vorprogrammiert.

Web.com Tour: Nationwide Children’s Championship

Web.com Tour in den USA Nationwide Children’s Championship
Platz The Ohio State University Golf Club in Columbus, Ohio, 7455 Meter, Par 71
Preisgeld Preisgeldpool: 1.000.000 US-Dollar
Titelverteidiger Justin Thomas, Zweitplatzierter: Richard Sterne
Deutsche Starter Marcel Siem

Champions Tour in Kalifornien

In Monterey Peninsula in Kalifornien findet die Nature Valley First Tee Open statt. Das Turnier hilft vor allem Jugendlichen, Fuß im Profisport zu fassen und unterstützt dies mit einer Extra-Wertung für die jungen Golfer. Neben den Champions-Tour-Startern und den Junioren komplettieren 162 Amateure das Feld.

Champions Tour: Nature Valley First Tee Open

Champions Tour in den USA Nature Valley First Tee Open
Platz Pebble Beach Golf Links and Poppy Hills Golf Course in Monterey Peninsula, Kalifornien, 6749 Meter, Par 72
Preisgeld Preisgeldpool: 2.000.000 US-Dollar
Titelverteidiger John Cook, Zweitplatzierter: Tom Byrum
Deutsche Starter Keine

Mehr zum Thema Golf-Lotse:

Sina Engler

Sina Engler - Freie Autorin für Golf Post

Sina zeigt den Kollegen regelmäßig, wer auf den Grüns das Sagen hat. Mit ihrer lockeren, sorglosen Art hat sie keinerlei sichtbaren Respekt vor dem viel zu kleinen Loch und stopft einen Cup nach dem anderen. Überhaupt beeindruckt sie so schnell nichts, weshalb sie unsere wertvolle Feuerprobe für jeden Gag ist.

Alle Artikel von Sina Engler

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter:

Aktuelle News