Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 10: Jahresvorrat Wilson Staff Golfbälle gewinnen! Mehr Informationen

Wochenvorschau: Alex Cejka muss gegen Golfelite ran

Autor:

10. Mrz 2015
Alex Cejka teet in dieser Woche in Florida bei der Valspar Championship auf. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Eine bunte Turnierwoche steht bevor: Kieffer und Lampert sind bei der Tshwane Open dabei. Alex Cejka versucht in Florida sein Glück.

Die Pros und Proetten der unterschiedlichen Touren verteilen sich in dieser Woche auf dreieinhalb Kontinente. Alex Cejka zieht es nach seinem grandiosen Sieg in Puerto Rico nach Florida, Max Kieffer und Moritz Lampert versuchen abermals in Südafrika, ihre tollen Ergebnisse der Africa Open zu unterbieten, AnKa Lindner und Co. geben sich in China die Ehre und die Web.com Tour ist in Brasilien zu Gast. Unterdessen müssen sich Martin Kaymer, Marcel Siem und Caro Masson von den Strapazen des Wochenendes erholen.

PGA Tour: Alex Cejka bei der Valspar Championship

Wer war nicht begeistert von Alex Cejkas erstem PGA-Tour-Sieg bei der Puerto Rico Open in der letzten Woche? Nun kann der 44-Jährige bei der Valspar Championship nachlegen und sich einen Teil des Preisgeldes in Höhe von 5,9 Millionen US-Dollar holen. Seine Mitstreiter im Innisbrook Resort (Copperhead) in Palm Harbor, Florida, sind jedoch nicht ohne: Cejka muss sich gegen Größen wie Adam Scott, Titelverteidiger John Senden und Henrik Stenson durchsetzen.


European Tour: zwei Deutsche bei Tshwane Open in Südafrika

Moritz Lampert und Max Kieffer bleiben auch in dieser Woche noch in Südafrika und teen dort bei der Tshwane Open in Pretoria auf. Nachdem die beiden Spieler bei der Africa Open schon rund 20.000 Euro gewinnen konnten, geht es nun um ein Preisgeld von insgesamt 18,5 Millionen Rand, was etwa 1,4 Millionen Euro entspricht. Bleibt abzuwarten, welchen Anteil Max und Moritz diesmal vom Kuchen abbekommen.

LET: Fünf Ladies machen China unsicher

Für AnKa Lindner, Leigh Whittaker, Nina Holleder, Steffi Kirchmayr und Karolin Lampert steht in dieser Woche das nächste Turnier der Ladies European Tour an. Im Mission Hills Haikou im chinesischen Hainan geht es für die deutschen Proetten bei der World Ladies Championship um ein Preisgeld von insgesamt 500.000 US-Dollar. Karolin Lampert ist nach einer längeren Pause schon bereit für den Abflug in das Land des Lächelns:

Web.com Tour ohne deutsche Beteiligung

Schließlich spielen noch die Golfer der Web.com Tour im brasilianischen Sao Paulo. Stephan Läger wird als einziger Deutscher bei der HSBC Brasil Champions erneut versuchen den ersten Einzug ins Wochenende zu schaffen, um dann um ein Preisgeld von insgesamt 850.000 US-Dollar mitspielen zu können.

Carina Olszak

Carina Olszak - Freie Autorin bei Golf Post

Profigolf ist Carinas Spezialgebiet. Jede Woche verfolgt sie die Geschicke der Profis auf den internationalen Touren und hat besonders viel Spaß am Aufstieg der jungen Wilden. Ihr Wunschflightpartner für eine Golfrunde: Rory McIlroy.
Sie finden mich auch auf: Google+

Alle Artikel von Carina Olszak

1 LESER-KOMMENTAR

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Aktuelle News