Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Wochenvorschau: Das Masters in Augusta

07. Apr 2014
Das Masters in Augusta ist das erste Major des Jahres und gleichzeitig das Highlight der Saison (Foto: Getty)
Artikel teilen:

Das Highlight der Saison steht an: Zum Masters trifft sich die Golfelite in Augusta. Schon im Vorfeld gibt es wichtige Termine.

Es steht die Woche an, auf die ein jeder Golffan gewartet hat: Im Fokus steht das Masters in Augusta, das erste Major des Jahres und für viele das Highlight der Saison. Nicht umsonst trifft sich in Georgia die absolute Golfelite. Natürlich sind auch die beiden Deutschen Martin Kaymer und Bernhard Langer Teil dieses ganz besonderen Spektakels, das aber mehr zu bieten hat, als nur vier Tage Golfsport vom Feinsten.

Masters mit Titelverteidiger Scott, aber ohne Tiger Woods

Im vergangenen Jahr ging der Sieg und damit verbunden das legendäre grüne Jackett nach Down Under. Der Australier Adam Scott sicherte sich überraschend den Titel im Stechen am zweiten Extraloch gegen Angel Cabrera. Der Weltranglistenerste Tiger Woods verpasst damals seinen lang ersehnten 15. Majorsieg knapp und etwas unglücklich und landete auf dem geteilten vierten Platz. In diesem Jahr wird er keinen neuen Anlauf unternternehmen können, seine seit 2008 andauernde Sieglosigkeit bei Majorturnieren zu beenden. Nach anhaltenden Rückenschmerzen und einer notwendig gewordenen Operation, musste Woods seine Teilnahme kurzfristig absagen.


Eine Woche mit Champions Dinner und Par-3-Contest

Im Augusta National Golf Club geht es für die 96 Teilnehmer neben acht Millionen US-Dollar Preisgeld auch um 600 Punkte für den Sieger im FedEx Cup. Die komplette Masterswoche hat aber noch deutlich mehr zu bieten, als nur die Wettkampftage von Donnerstag bis Sonntag. Der erste wichtige Termin steht am Dienstagabend (Ortszeit) mit dem traditionellen Champions Dinner auf dem Programm. Anstelle des sondt üblichen ProAms gibt es dann am Mittwoch den für Augusta bekannten Par-3-Contest. Der Sieg steht hierbei allerdings nicht im Vordergrund, schließlich hat bei diesem Wettkampf bis heute der Sieger das eigentliche Masters im Anschluss noch nie gewinnen können. Es ist vielmehr eine gute Möglichkeit für die Spieler, ihre Familien mit auf den Platz zu bringen.

Golf Post berichtet ausführlich über alle wichtigen Ereignisse rund um das Masters 2014. Es gibt darüberhinaus wichtige Informationen zum Livestreaming und natürlich auch ein Livescoring.

Alex Cejka auf der Web.com Tour in Mexiko

Neben dem Masters gibt es in dieser Woche allerdings noch ein weiteres Turnier mit deutscher Beteiligung. Auf der Web.com Tour treten die Golfer um Alex Cejka zur El Bosque Mexico Championship an. Cejka geht dabei nach seinen starken Auftritten zu Beginn des Jahres als Führender der Saisonwertung an den Start. Im El Bosque Golf Club im mexikanischen Leon geht es dabei um insgesamt 700.000 US-Dollar Preisgeld.

Mehr zum Thema Golf-Lotse:

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , ,

Aktuelle News