Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 6: Heute gibt es den Cobra King Ltd Black oder alternativ für die weiblichen Teilnehmer den Cobra King F7 Driver jeweils inklusive Cobra Connect. Mehr Informationen

Wochenvorschau: Alle Augen auf die PLAYERS Championship

05. Mai 2014
Martin Kaymer startet am Donnerstag bei der PLAYERS Championship. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

In dieser Woche geht’s für die PLAYERS Championship zum TPC Sawgrass nach Florida. Martin Kaymer ist am Start.

Während in Amerika durch das Highlight TPC Sawgrass mit der PLAYERS Championship in dieser Woche nur auf der PGA Tour abgeschlagen wird, startet die European Tour zusammen mit der Challenge Tour auf Madeira. Auch die Damen der Ladies European Tour melden sich zurück. Nach langer Pause schlagen Ann-Kathrin Lindner und Co. in der Türkei ab.

Das Highlight: Die PLAYERS Championship mit Kaymer

Es ist vermutlich das bedeutendste Turnier in der Saison, das nicht zu den Majors zählt: Die PLAYERS Championship im US-Sonnenscheinstaat Florida. Im TPC Sawgrass geht es für die Teilnehmer des hochkarätig besetzten Feldes in diesem Jahr um die stattliche Summe von zehn Millionen US-Dollar Preisgeld. Martin Kaymer ist nach seinem guten Abschneiden bei der zurückliegenden Wells Fargo Championship die Hoffnung aus deutscher Sicht. Im vergangenen Jahr sicherte sich Tiger Woods den Sieg. Nach seiner Bandscheiben-OP kann er den Titel in dieser Woche allerdings nicht verteidigen.


European Tour macht Station auf Madeira

Bedingt durch den Fokus auf die PLAYERS Championship gibt es auf der European Tour nur ein kleineres Turnier. Die Madeira Island Open ist das zweite Kombi-Event mit der Challenge Tour in diesem Jahr. Dotiert ist der Wettbewerb mit 600.000 Euro. Titelverteidiger im Clube de Golf do Santo da Serra auf der portugiesischen Atlantikinsel ist der US-Amerikaner Peter Uihlein. Als deutscher Starter wird Bernd Ritthammer an den Abschlag treten.

Proetten kehren in der Türkei auf die LET Tour zurück

Lange mussten die Proetten der Ladies European Tour nach dem Saisonauftakt in Down Under und dem Abstecher nach Marokko pausieren. Nun geht es mit der Turkish Airlines Ladies Open in Belek endlich wieder zurück auf die Grüns. Der National Golf Club ist Austragungsort des mit 250.000 Euro Preisgeld dotierten Turniers. Angeführt von Ann-Kathrin Lindner werden insgesamt sieben deutsche Spielerinnen in der Türkei antreten. Die Engländerin Charley Hull peilt derweil nach ihrem ersten Karrieresieg in Marokko den zweiten Titel in Folge an.

Es verspricht also in allen Belangen wieder eine interessante und spannende Turnierwoche zu werden.

Lars Kretzschmar

Lars Kretzschmar - Leitender Redakteur bei Golf Post

Lars ist Diplom-Sportwissenschaftler und sein großes Faible ist der Turniersport. Er schlägt sich für seine Leser gerne mal die Nächte um die Ohren, um die neusten Infos der PGA-, European- und LPGA-Tour liefern zu können. Sie finden Lars Kretzschmar auch unter Google+.

Alle Artikel von Lars Kretzschmar

Noch keine Kommentare

Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Aktuelle News