Aktuell. Unabhängig. Nah.
Adventskalender 2016 Türchen 9: Drei Schlägerhauben-Sets für drei Gewinner - 100% handmade, 100% individuell, stylisch und funktional! Mehr Informationen

Sergio Garcia führt beim WGC Bridgestone Invitational das Feld an

03. Aug 2014
Sergio Garcia sichert sich mit einer 67er Runde die Führung am Moving Day des WGC Bridgestone Invitational. (Foto: Getty)
Artikel teilen:

In den Finaltag des WGC Bridgestone Invitational darf Sergio Garcia als Führender einziehen. Martin Kaymer liegt auf T60.

Sergio Garcia hat nach dem dritten Tag des WGC Bridgestone Invitational die Nase vorn. Mit einer 67er Runde und somit insgesamt -14 sicherte er sich den Einzug ins Finale von der „Pole Position“ aus. In einem Flight mit ihm wird British-Open-Sieger Rory McIlroy auf den Platz gehen. McIlroy war mit einer 69er Auftaktrunde in das WGC Bridgestone Invitational gestartet. Am zweiten Tag hatte er eine 64, heute schließlich eine 66 nachgesetzt. Mit -11 befindet er sich momentan auf Platz 2. Dritter ist derzeit Marc Leishman, der nach 68 Schlägen mit insgesamt -9 für das Turnier ins Clubhaus zurückkehrte.


Martin Kaymer bei +7 für das Turnier

Nach Martin Kaymers geteiltem 70. Platz bei der British Open steht nun am nächsten Wochenende für den Mettmanner schon das nächste Major ins Haus. Die ersten drei Tage des Bridgestone Invitational gaben schon Aufschluss über die Form des US-Open-Siegers: Auf eine 77 und eine 68 folgte heute eine 72er Runde. Damit liegt er vor dem morgigen Finale mit +7 auf auf dem geteilten 60. Platz.

Titelverteidiger Tiger Woods rangiert auf T36

Aller Augen waren bei der diesjährigen Austragung auf den Vorjahressieger Tiger Woods gerichtet und das nicht umsonst: Nach seiner Rücken-OP spielte er erstmals wieder auf dem Par-70-Kurs des Firestone Country Club, der ihm so gut liegt, wie wohl kein anderer Platz. Nach dem Moving Day liegt die Golfikone nun bei +1 auf  dem geteilten 36. Rang, nachdem er eine 72er Runde notierte.

Adam Scott insgesamt bei -8

Seit seinem Sieg beim Crowne Plaza Invitational führt Adam Scott bereits die Weltrangliste an. Gegen Ende einer hervorragenden Saison geht es für den Australier nun vor allem darum, seine Position zu halten und außerdem weiter reichlich FedExCup-Punkte für die Playoffs zum Saisonende zu sammeln. Davon werden in Akron morgen immerhin 550 verteilt. Nachdem Scott heute 65 Schläge benötigte, liegt er bei -8 auf Rang 4.

Bubba Watson liegt auf T42

Nach seinem Sieg beim Masters verpasste Bubba Watson bei den beiden folgenden Majors den Cut. Dass er dieses Erlebnis ungern auch noch bei der PGA Championship wiederholen möchte, demonstriert der 35-Jährige gerade in Ohio. Nach Runden von 69 und 70 startet er nach seiner heutigen 73 bei +2 vom geteilten 42. Platz  aus in den entscheidenden Turniertag.

Fotostrecke zur WGC

Morgen geht es in beim WGC Bridgestone Invitational um den Sieg. Die Bilder von der letztjährigen Austragung des prestigeträchtigen Turniers und alle Impressionen vom aktuellen Turniergeschehen.


WGC Bridgestone Invitational - Treffen der Elite

Das Leaderboard

Hier geht es zum aktuellen Leaderboard.

Zwischenstand beim WGC Bridgestone Invitational

Pos Spieler Runde 3 Gesamt
1 Sergio Garcia -3 -14
2 Rory McIlroy -4 -11
3 Marc Leishman -2 -9
T4 Adam Scott -5 -8
T4 Keegan Bradley -3 -8
T36 Tiger Woods 2 1
T42 Bubba Watson 3 2
T60 Martin Kaymer 2 7

Stand vom 2014-08-02 23:02:03

Mehr zum Thema PGA Tour:

Jacqueline Sauer

Jacqueline Sauer - Freie Autorin für Golf Post

Jacqueline mischt bei den redaktionsinterenen Tippspielen ganz vorne mit. Kein Wunder: Die großen und kleinen Namen des Golfs hat sie ständig im Auge, damit der nächste Tipp stets ein sicherer Treffer wird.

Alle Artikel von Jacqueline Sauer

Noch keine Kommentare

Die Kommentare sind aktuell nicht freigeschaltet.

Schlagwörter:

Aktuelle News