Golf: Webb Simpson klettert in der Weltrangliste
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Weltrangliste: Webb Simpson klettert auf Platz 17

Webb Simpson konnte die Shriners Hospitals for Children Open für sich entscheiden und macht dadurch Plätze in der Weltrangliste gut.

Durch den Sieg bei der Shriners Hospitals for Children Open gelingt Webb Simpson der Sprung auf Platz 17 der Welt. (Foto: Getty)

Für US-Amerikaner Webb Simpson ging es in der Golf Weltrangliste gleich sieben Plätze nach oben. Zu verdanken hat er diesen Sprung seinem starken Spiel bei der Shriners Hospitals for Children Open in Las Vegas. Mit dem vierten Toursieg seiner Karriere springt er zurück in die Top 20 der besten Golfspieler weltweit. Auf dem TPC Summerlin gelang ihm am Finaltag ein Vorsprung von sechs Schlägen bis zum Sieg zu halten und seine Konkurrenten hinter sich zu lassen. Nun befindet er sich auf Platz 17 im Ranking.

Wenig Bewegung auf den hinteren Plätzen

Masanori Kobayashi gewann dagegen die Japan Open auf dem Ibaraki Golf Club. Wegen Regen konnte das Event erst heute zuende gespielt werden. Der 37-Jährige macht durch sein Heimspiel-Sieg einen großen Sprung im Ranking. Von Platz 374 überspringt er mehr als 200 Plätze und befindet sich nun auf dem 171. Platz.

Scott Hend aus Australien konnte ebenfalls nach oben steigen. Die Venetien Macau Open entschied er am gestrigen Sonntag für sich und landet somit auf Platz 135 im Ranking. Hend klettert um 44 Plätze nach oben.

Werde jetzt Teil der besten Golf-Community Europas und profitiere von exklusiven Vorteilen, spannenden Events und aufregenden Aktionen in der Golf Post Community!
Meine Golfsaison mit Ecco - Jetzt bewerben und ein unvergessliches Golfjahr erleben

Wir suchen vier begeisterte Golfer, die das Projekt "Meine Golfsaison mit Ecco" in Angriff nehmen und neben dem Erhalt eines Ecco-Paketes zahlreiche spannende Stunden auf dem Golfplatz, bei hochkarätigen Trainern und spannenden Events verbringen.

US Masters 2019: Jetzt Ihren Favoriten wählen

Das erste Major des Jahres steht vor der Tür. Im Augusta National GC wollen die Golfstars beim US Masters 2019 die Titelverteidigung von Patrick Reed streitig machen. 



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab